Welche Sprachen wurden hier vor 10.000 Jahren gesprochen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Das ist eine sehr gute Frage, deren Antwort zwar nicht detailliert bekannt ist, worüber man aber gewisse Vermutungen anstellen kann. Sicher ist, dass die allermeisten heutigen Sprachen in West- und Mitteleuropa indogermanisch sind. Die genaue Datierung des Ursprungs der indogermanischen Sprachen ist umstritten, man könnte ca. 4000 v.Chr. annehmen (ggf. etwas früher). Damit kommt man auf einen Zeitraum von "vor 6000 Jahren", aber noch nicht auf die 10.000 Jahre.

Es gab aber Sprachen, die bereits vor den idg. Sprachen in Europa benutzt wurden, das einzige lebende "Relikt", das heute noch benutzt wird, ist die baskische Sprache. Diese ist "offiziell" als isolierte Sprache zu betrachten (dennoch sind etliche Isoglossen des Baskischen insbesondere mit den nordostkaukasischen Sprachen beachtenswert, daneben auch grammatische Aspekte, ergativer Satzbau usw.).

Es gibt z.B. die "vaskonische Hypothese" von Theo Vennemann (gibt einen Wikipedia-Artikel dazu). Wie so ziemlich alles in diesem Bereich ist das umstritten (dennoch interessant zu lesen).

Andere nicht-indogermanische Sprachen, die zumindest in mitteleuropäische Nähe kamen (wie Ungarisch, Finnisch, Estnisch, die samischen Sprachen) sind uralischen Ursprungs, ihre Verbreitung ging von Ost nach West, Ungarisch ist spät (ca. 900 n.Chr.) in Mitteleuropa angekommen. Diese haben nichts mit den oben erwähnten Sprachen zu tun (weder mit IDG noch mit Baskisch).

Natürlich hatte man vor 10000 Jahren noch nicht geschrieben, daher werden wir das nie genau wissen, was genau gesprochen wurde. Aber wen es interessiert, der kann ja mal einen Blick in die baskische Wikipedia werfen, da hat man zumindest einen Eindruck davon, wie verschieden das ist (links "Euskara" anklicken). Aber auch diese Sprache wird sich in diesem Zeitraum sicher verändert haben. Sprachen, die früher mal mit dieser Sprache verwandt waren, sind ausgestorben und durch indogermanische ersetzt worden.

Sicher ist nur, dass diese Sprache bereits lange vor der römischen Expansion gesprochen wurde (Spanisch und Französisch sind beides vom Latein abstammende Sprachen, und kamen dort vor ca. 2000 Jahren an (geschätzt), oder später).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mangels Quellen wissen wir das schlicht und ergreifend nicht. Selbst von den ersten indogermanischen Sprachen sind wir da noch über 8000 Jahre entfernt, selbst die erhaltene Spuren im Indogermanischen reichen nicht so weit zurück.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eine indogermanische Sprache vermutlich. Irgendwelche Quellen, die darüber Auskunft geben könnten, sind aus dieser Zeit leider noch nicht vorhanden.

MfG

Arnold

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Indogermanisch ist eine künstlich geschaffene Ursprache, die auf tönernen Füssen steht. Es hat nie jemand Indogermanisch gesprochen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?