Welche Sprachen sprechen Flüchtlinge?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Nun, da es Flüchtlinge aus sehr vielen Regionen hier gibt, kann man das nicht mit wenigen Stichworten abdecken. Zumal viele Länder weit mehr als nur 1 Sprache haben.

Menschen aus Syrien sprechen meist Arabisch. Jedoch gibt es auch Menschen, die Aramäisch oder Kurdisch sprechen. Leute mit guter Schulbildung aus Syrien können auch Englisch (als Zweitsprache).

In Eritrea ist die Hauptsprache Tigrigna, dies ist verwandt mit der äthiopischen Sprache Amharisch (dies sind südsemitische Sprachen, die entfernt dem Hebräischen ähneln).

Viele Menschen aus der Osttürkei, Nordsyrien oder Nordirak, Teilen des Iran sprechen eine Variante von Kurdisch. Damit verwandt ist Zazaisch.

Iran, Afghanistan und Tadschikistan sind vorwiegend von der persischen Sprache geprägt. Daneben wohnen auch einige Tadschiken in Usbekistan, dort ist aber Usbekisch die Hauptspreche (eine Turksprache). Persisch ist mit Kurdisch verwandt, aber nicht identisch.

Pakistani sprechen oft (aber nicht immer) Urdu, das ist eine muslimische Variante von Hindustani (dazu gehört auch Hindi, die Hindu-Variante, die in Delhi und anderen Teilen Nordindiens gesprochen wird). Hindustani ist entfernt mit Persisch und Kurdisch verwandt (nicht aber mit Arabisch, obwohl die arabische Schrift auch in Pakistan und Persien/Iran benutzt wird).

In "Schwarzafrika" gibt es extrem viele Sprachen. Viele aus Westafrika sprechen auch Französisch (z.B. aus Benin "il fait toujours beau à Cotonou", oder de la Côte d'Ivoire = von der Elfenbeinküste), aber das ist in aller Regel eine Zweitsprache. Ihre Muttersprache ist oft regional sehr eng begrenzt, dass sich selbst Menschen aus demselben Land, aber verschiedenen Regionen, auf Französisch unterhalten, da ihre Muttersprachen sehr verschieden sein können. In Nigeria werden über 400 verschiedene Sprachen gesprochen (manche von dort können Englisch).

Und das ist natürlich nur das, was mir so spontan eingefallen ist (es gibt über 7000 Sprachen auf der Welt, viele davon sind allerdings auf wenige Leute begrenzt).

Die meisten Flüchtlinge kommen aus Syrien. Also sprechen die meisten Flüchtlinge Arabisch (Umgangssprache syrisches Arabisch). :)

du kannst doch nicht erwarten das alle die selbe sprechen oder??!

Kommentar von Geroi20
17.01.2016, 21:36

Ja, das ist auch das Problem

0

Flüchtlinge sprechen in der Regel die Sprache ihres Herkunftlandes. Manche auch ein wenig English oder Französisch, je von wo sie kommen.

Meistens die ihres Heimatlandes. Was nicht ausschließt, das der eine oder andere auch über Englischkenntnisse verfügt oder andere - für ihn Fremdsprachen - beherrscht.

In Afrika gibt es Hunderte von Sprachen.

Was möchtest Du wissen?