Frage von JulianaAv, 107

Welche Sprachen muss man als untertitler übersetzten?

Also ich habe im Internet nachgeguckt und da stand dass man englisch, französisch, spanisch übersetzen können muss. Aber ich wollte mal fragen ob das auch zwingend sein muss also ob ich auch andere Sprachen übersetzten kann und auch nicht französisch und spanisch sprechen können muss.

Antwort
von Verena1606, 4

Hi Juliana,

ich studiere selbst gerade einen Master, der spezialisiert ist auf audiovisuelle Übersetzung (also unter anderem auch Untertiteln).

Ich habe als Ausgangssprachen Sprachen Englisch, Französisch, Spanisch und die übersetze ich in meine Zielsprache Deutsch.

Ich kann in meinem Studium auch andersherum übersetzen. Ich habe einige Untertitelungen vom Deutschen (oder Englischen) ins Französische gemacht. Allerdings mache ich das nur zu meiner Übung und aus Interesse.

Es kostet mich 10mal soviel Zeit, wie Untertitelungen ins Deutsche zu machen und es stimmt, dass Auftraggeber bzw. auch Übersetzungsagenturen, dich nur in die Muttersprache übersetzen lassen (wenn du nicht 10 Jahre o.Ä. in einem anderen Land gelebt hast).

Auch wenn du eine Sprache super gut beherrschst, ist es einfach unglaublich schwierig alle Ausdrücke und kleinste Feinheiten zu übersetzen.

Diese Sprachen sind kein MUSS.

Meistens sagt man Englisch ist quasi Pflicht, da es da einfach die meiste Arbeit gibt. Vor allem natürlich auch im Film / Untertitelungsbereich!

Danach kannst du aber alle Sprachen wählen, die dich interessieren... Du musst eben später gucken, dass du genug Aufträge für diese Sprachen an Land kriegst, um über die Runden zu kommen. (Außerdem ist der Studiengang noch nicht sehr verbreitet, du musst also gucken ob es deine gewünschte Sprache gibt)

Generell, versuch immer dich auch in allgemeiner Übersetzung weiterzubilden, um später beim Berufsanfang eine größere Auswahl an Aufträgen zu haben!

Ich habe einen Blog, auf dem ich über meine Erfahrungen mit Sprachstudien, Berufe / Studiengänge mit Sprachen usw. schreibe, falls dich mehr Infos interessieren, guck vorbei oder melde dich einfach :)

http://www.lifeandlanguages.com/blog/

Antwort
von Hardware02, 73

Da hast du wohl etwas falsch verstanden. Jeder übersetzt nur in eine Sprache, normalerweise ist das seine Muttersprache. Das, was du da aufzählst, wir wohl eine Auswahl sein. Also du machst die Untertitel entweder für Englisch,  oder für Französisch, oder für Spanisch.

Wo hast du denn das gesehen?

Kommentar von JulianaAv ,

Ich habe im Internet nachgeguckt. Ich wollte eigentlich englisch, deutsch und koreanisch (würde ich studieren) übersetzten. Aber ich weiß nicht ob man halt englisch Französisch und Spanisch übersetzten können MUSS.

Kommentar von Hardware02 ,

Also normalerweise nicht. Was nicht heißt, dass es da draußen im weiten Internet nicht irgendwo eine Seite gibt, auf der das gefordert wird.

Kommentar von earnest ,

P.S.: Das Wort ist "übersetzen".

Kommentar von ihatenicknamesx ,

Muss man logischerweise nicht. Das einzige was du übersetzen musst, sind die von dir (im Studium) ausgewählten Sprachen ;-)

Antwort
von M1603, 69

Du wirst dich natürlich nur dort bewerben können, wo gerade die Spraxhen benötigt werden, die du auch kannst (und zwar wirklich richtig kannst). Ob deine Schwerpunkte dann genug Aufträge bringen und ob das lukrativ ist und ob man davon leben kann, ist eine andere Sache.

Anmerkung: Übersetzen allgemein und insbesondere auch das Untertitel ist nicht einfach. Nur weil man in der Schule Sprachen mag und man ansonsten keine Perspektiven sieht, heißt nicht, dass man gut übersetzen kann, bzw. überhaupt brauchbar übersetzen kann.

Expertenantwort
von ymarc, Community-Experte für franzoesisch, 42

Man sollte nur in seine Mutterprache übersetzen.

Man kann außerdem nur vernünftig übersetzen, wenn man das Fachgebiet  z.B. Jura, Wirtschaft, Technik, ... kennt.

Schau mal bei proz.com, dict.leo.org, u.a.!

Kommentar von earnest ,

Im Prinzip ja: nur in die Muttersprache.

Es sei denn, man ist so gut wie perfekt in der Fremdsprache. Aber nicht immer reicht "so gut wie perfekt". Aber dann kann sich ein exzellenter Übersetzer Rat einholen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community