Frage von OhMLOh, 67

Welche Sprache sollte ich erlernen?

Hi Leute! Wie ihr oben gelesen habt, möchte ich eine neue Sprache lernen! Ich kann schon: Deutsch (fließend) Ungarisch (kann ich gut, aber nicht perfekt) Rumänisch (ich verstehe alles, aber kann net gut sprechen) Englisch (halbwegs fließend) Nun möchte ich eine neue Sprache erlernen, nur ich bräuchte euren Rat! Ps: Ich lerne ab September Latein!

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von AstridDerPu, Community-Experte für Sprache, 5

    Hallo,

    auch wenn Französisch neben Englisch und Spanisch weltweit sehr verbreitet ist,

    Spanisch als Sprache m.E. dem Französischen inzwischen den Rang in Wirtschaft und Industrie abgelaufen hat,

    weltweit deutlich mehr Spanisch als Italienisch gesprochen wird

    und Chinesisch, Russisch und Japanisch schwer im Kommen sind - wegen der abweichenden Buchstaben bzw.

    der Schriftzeichen aber nicht unbedingt einfach sind,

    Latein

    eine 'tote Sprache ist, das kleine oder große Latinum für manche Studiengänge aber dennoch gebraucht wird,

    bleibt das letztendlich deine ganz persönliche Entscheidung.

    Lasse folgende Punkte in deine Entscheidung einfließen:

    - deinen Berufswunsch: Welche Sprache ist dafür am wichtigsten?

    - deine persönlichen, privaten Interessen:

    - In welchem Land machst du am liebsten Urlaub?

    - Zu welchem Land hast du am meisten Beziehung, Freunde, Verwandtschaft?

    - Für welches Land schlägt dein Herz am ehesten?

    - In welcher Sprache findest du in deiner Familie, deinem Freundes-
und Bekanntenkreis am ehesten Unterstützung, weil jemand die Sprache
bereits gelernt

    hat oder spricht?

    Die Sprache meiner Wahl - neben Englisch und Französisch - war Schwedisch, das ich inzwischen besser spreche als

    Französisch und nur empfehlen kann, denn

    1. ist es eigentlich noch einfacher als Englisch (Die Verben sind in
allen Personen, in allen Zeiten (kein he/she/it das s muss mit) gleich.
Die

    Satzstellung ist dieselbe wie im Deutschen.)

    2. kommt man damit auch in Dänemark und in Norwegen zurecht.

    Ich wünsche dir ein gutes Händchen bei deiner Entscheidung und viel
Glück und Erfolg für deine weitere schulische und berufliche Zukunft.

    :-) AstridDerPu

Antwort
von Malavatica, 16

Italienisch liegt nahe. Das dürfte dir leichtfallen, wenn du schon rumänisch kannst. 

Das würde auch Sinn machen, wenn du dann Latein lernst, praktisch den Ursprung. 

Ist ausserdem eine schöne Sprache, damit kommst du eventuell auch in Dalmatien und Istrien (Kroatien) zurecht. 

Antwort
von MrZurkon, 42

Intensiviere doch erstmal die Kenntnisse in den anderen Sprachen,bevor du noch eine anfängst. Dann kannst du 5 Sprachen aber keine wirklich vernünftig.

Antwort
von Ascul, 33

Da du ab September Latein lernst würde ich dir Italienische oder eine ähnliche Sprache empfehlen. Französisch leitet sich zum Beispiel auch teilweise vom Lateinischen her.

Antwort
von DerAllesWeis01, 21

Genau Französisch ist eine sehr schöne Sprache und auch nicht so schwer

Antwort
von bertfell, 25

Italienisch 

Antwort
von FragendesWeb, 29

Respekt!

Meine eigene Meinung über Latein behalte ich an dieser Stelle für mich.

Shcon mal über Chinesich nachgedacht? Mandarin, Kantonesisch...

Afrikaans würde ich Dir eher nicht Empfehlen, daß könnten viele Leute falsch verstehen.

Für die Arabische Welt : Arabisch, Persisch

Englisch verbessern, ggf. Irisches/ Schottisches Englisch?

Praktisch wäre natürlich die Sprache des Landes, was am nächsten an Deinem Heimatort liegt - Wäre bei mir beispielsweise Niederländisch

Antwort
von moenchsmeister, 41

Französisch ist eine weitverbreitete Sprache. Danach würde ich Spanisch nehmen ...

Antwort
von josef050153, 2

Chinesisch würde ich dir empfehlen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten