Frage von NoNormalGirl, 101

Welche Sprache ist eigentlich wichtiger?

Hey, ich wollte nur mal wissen, welche Sprache am wichtigsten ist von denen die ich kann oder was ihr überhaupt darüber denkt...

Ich spreche ja Deutsch (Wohne ja auch hier) und kann sehr gut Englisch (aus der Schule und Privat durchs Internet z.B. angucken von Englischen Videos und Skypen mit Freunden aus dem Ausland)

Zudem habe ich irgendwann mal begonnen Japanisch und Koreanisch zu leren und bilde mich dau auch weiter (nur nicht so oft. Meistens eher durch Musikvideos oder so), bin aber noch ein wenig "schlecht" in Koreanisch und Japanisch kann ich da schon etwas besser.

Außerdem spreche ich einigermaßen gut Italienisch und etwas Französisch.

So, was ist neben Englisch denn am wichtigsten von all diesen Sprachen? Könnte ich in einem der Länder durch das was ich kann evtl. auch dort anfangen zu Arbeiten oder glaubt ihr eher nicht? Oder muss ich mich erst noch weiter Fortbilden um die Sprachen besser zu können?

Antwort
von Luchriven, 55

Du schreibst ja "von denen, die ich kann".
Von diesen ist heute noch Englisch sehr wichtig. Japan spielt schon auf dem Weltmarkt eine große Rolle aber ich denke, dass die japanische Sprache an sich nicht so eine große Rolle spielt, es sei denn, du ziehst nach Japan, dann wäre Japanisch sehr wichtig.
Wenn du dein Französisch noch verbessern würdest, wäre das natürlich ein Pluspunkt, weil Frankreich weltweit schon viel gesprochen wird. Lerne also Französisch fleißig weiter, das kann nicht schaden. Ich sag es nicht nur deswegen, weil meine Muttersprache Französisch ist ;-)

Kommentar von Luchriven ,

Korrektur, gerade gemerkt: natürlich wird Französisch weltweit viel gesprochen, nicht Frankreich :-(

Antwort
von SamiKeeks, 43

Ich denke mal französisch? Das lernen ja auch viele und wird in unseren Nachbarländer viel gesprochen.

Antwort
von PvtArrowhead, 55

Französisch. Studien zu Folge KÖNNTE Französisch in ca. 50 Jahren die neue Weltsprache sein. Ich bezweifel`s, aber es kann ja nicht schaden wenn man sie sprechen kann. 

Antwort
von M1603, 20

Hey, ich wollte nur mal wissen, welche Sprache am wichtigsten ist von denen die ich kann oder was ihr überhaupt darüber denkt...

Naja, koennen kannst du von diesen Sprachen ja scheinbar erstmal nur Deutsch. Das ist aber meiner Meinung nach eine sehr wichtige Sprache, weshalb du da schonmal ganz gut dabei bist.

Sieh zu, dass du dein Englisch auf ein aehnlich hohes Niveau bringst, sodass du nicht nur mit deinen Freunden skypen kannst, sondern auch vernuenftige Nachrichten lesen und verstehen, sowie passiv und aktiv an Meetings, Vorlesungen, etc. teilnehmen kannst, sodass es im Beruf etwas taugt.

Ansonsten gilt Klasse vor Masse. Es ist toll, dass du dich fuer Sprachen interessierst, aber wenn du ueberall nur 'Hallo!' und 'Auf Wiedersehen' sagen kannst, dann brauchst du es im Lebenslauf gar nicht erst zu erwaehnen.

Entscheide dich fuer eine, vielleicht auch zwei weitere Sprachen, von denen du weisst, dass du dich dein ganzes Leben lang damit beschaeftigen moechtest und bring diese (neben der Muttersprache und Englisch) auf ein Niveau, dass du damit in Beruf arbeiten kannst. Erst dann wird eine Sprache interessant und dann kann jede Sprache nuetzlich und wichtig sein.

Antwort
von 5612Maria3478, 41

Hmmmm ich würde an deiner stelle anstatt koreanisch noch weiter zu vertiefen lieber spanisch oder chinesisch lernen, da diese zwei Sprachen zu den WeltSprachen gehören, was man von koreanisch nicht sagen kann... Und mir gefällt es sehr diese Sprachen zu lernen :) Ansonsten ist natürlich englisch sehr wichtig. Italienisch ist eine sehr schöne Sprache (spreche ich ebenfalls), aber ich persönlich habe sie nur für mich persönlich erlernt, da italienisch nicht besonders in der Welt verbreitet ist. Französisch kann ich von der schule her sehr gut, aber gefällt mir persönlich überhaupt nicht :/ deswegen ist sie für mich persönlich auch nicht so wichtig...

Antwort
von heiisayed, 44

Hmm Französisch aber am wichtiger wären Spanisch oder Chinesisch

Expertenantwort
von ymarc, Community-Experte für franzoesisch, 25

Wichtig ist es auch die Fachsprachen: Wirtschaftsenglisch, Wirtschaftsfranzösisch, Englisch für Juristen, Techniker, u.s.w. zu lernen. Sonst kann man relativ wenig damit im Beruf anfangen.

s. www.connexion-emploi.com

= offers

Antwort
von kingtyga, 39

Französich (eig latein und griechisch)

Kommentar von 0William0 ,

für was brauchst du bitte latein und griechisch

Antwort
von DoofeFarbe, 49

Da sist alles relativ. Wenn du in Frankreich bist, ist Französisch wichtig, möchtest du in Spanien in einem englischsprachigen Callcenter arbeiten ist Englisch wichtig, wenn du in Moskau bist Russisch.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community