Frage von freshLu, 94

Welche Sportart mit Krankheit?

Hallo erstmal :)
Also ich bin 15(weiblich) und habe Rheuma. Es ist nur an meinen Handgelenken d.h ich kann kein Rad oder ähnliches mehr machen.
Jedoch will ich unbedingt in einen Sportverein aber mir fällt keine Sportart ein wo ich auf meine Hände nicht sehr belasten muss (Tennis Handball... Wäre nichts)
Habt ihr eine Idee ?
Danke im Voraus:)

Antwort
von GroupieNo1, 24

Nach dem die Gelenke bei Rheuma ja trotzdem bewegt werden sollen aber eben nicht belastet, ist schwimmen eine gute Sportart. Auch Fahrrad fahren ist möglich. 1. Handschienen erleichtern dir eine richtige schonhaltung während dem fahren. 2. eine richtige fahrradeinstellung ist das wichtigste. Ein hoher Lenker, ein kurzen radstand, damit man einen aufrechten Sitz hat und die Handgelenke nicht belastet werden.
Inlineskaten wenn man sicher ist, ist eine gute Möglichkeit.
Reiten geht auch mit kleinen Einschränkungen.
Fußball spielen, Fitness, zumba, tanzen.

Kommentar von freshLu ,

Vielen vielen Dank für deine Antwort!:)

Antwort
von Lirin, 17

Hallo!

Schwimmen wäre hervorragend aber auch Walken, Joggen oder Gymnastik. Sollte trotzdem mal eine Übung dabei sein, bei der du Schmerzen hast, dann mach einfach eine kleine Pause!

Auf jeden Fall solltest du darüber noch mit deinem Rheumatologen sprechen. Er wäre dein erster Ansprechpartner!

Ich wünsche dir alles Gute und noch viele zmerzfreie Tage!

Gruß Lirin

Kommentar von freshLu ,

Vielen Dank für die Antwort!:)

Antwort
von TheAllisons, 41

Solltest mal zuerst mit einem Arzt reden, und deine Krankheit behandeln lassen, und er kann dir auch sagen, welche Sportart gut wäre um deine Krankheit zu lindern oder zu heilen. Alles Gute

Kommentar von freshLu ,

Danke für deine Antwort ich bin seit 2 Jahren in Behandlung es geht mir um einiges besser der Arzt sagt ich soll was machen was die Hände nicht so sehr belastet

Kommentar von GroupieNo1 ,

Es gibt keine HEILUNG für Rheuma und den Ärzten ist reichlich egal was es für Sportarten gibt! Das sind ja schließlich Ärzte und keine Sportler!
Außerdem steht doch nirgendwo, dass sie nicht in Behandlung ist?
Und selbst wenn sie Linderung durch Therapien hat, die der Arzt verordnet, heißt das nicht, dass sie dann einfach den Sport machen kann!

Kommentar von freshLu ,

Es kann geheilt werden! Ich bin auf gutem Wege dahin

Antwort
von Wuestenamazone, 13

Das solltest du einen Sportmediziner fragen die haben da meist mehr Ahnung

Antwort
von Greta1402, 46

Fußball ,Tanzen

Antwort
von adelina2001, 20

Hm.. laufen schwimmen so was in die Richtung. Ich würde dann aber noch mal den Arzt fragen ob das wirklich okay ist 😊

Antwort
von 11MaXI12, 5

Karate würde auch gehen zwar mit kleinen Einschränkungen aber immerhin und dort wir zumindestens bei uns niemand dumm angeguckt wenn jemand etwas nicht kann es machen auch bei uns 2 körperlich behinderte mit und haben sehr viel Spaß dabei

Antwort
von Andrea2009, 40

Schwimmen oder Laufen.

Antwort
von takemetothe1234, 24

Fusball

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community