Frage von Geckomaniac3, 28

Welche Spikes für Quadrat Qube (8) Subwoofer zum Entkoppeln vom Laminatboden?

Ich habe mir vor ein paar Tagen den Subwoofer Quadral Qube 8 gekauft. Noch ist er nicht angekommen aber ich habe gehört, dass man bei einem Downfire Sub kein Laminat oder Parkett Boden haben sollte, da dass schrecklich dröhnt und wummert. Von daher wollte ich den Subwoofer auf eine Granit- oder Schieferplatte stellen. Unter die Platte klebe ich dann 2-3 Schichten Filzgleiter zur Schockabsorbierung. Was ich jetzt mehrere Male gelesen habe und mit auch von Saturn Verkäufern empfohlen wurde, ist es den Subwoofer nicht direkt auf die Granit Platte zu stellen, sondern davor Spikes an den Boden des Subs zu kleben (zum entkoppeln vom Boden?) Was ich wissen wollte ist, welche Spikes ich für den Quadral Qube 8 verwenden soll? Da der Sub Füße besitzt bin ich mir mich sicher ob ich mir einfach klebende Spikes kaufen kann um die an die Füße zu kleben oder diese Konstruktion dann zu instabil wäre. Hat denn einer von euch ein Quadral Qube Subwoofer und hat dieses "Problem" irgendwie gelöst? :)

Antwort
von Canonio, 11

das dröhnen oder wummer eines subwoofer ist nicht ein problem von down-fire subwoofern sondern eines der falschen aufstellung und eines schlechtes subwoofers. spikes werden dann verwendet wenn die schwingungen des gehäuses abgeleitet werden müssen damit die nachbarn nicht darunter leiden. wenn das der fall ist wird der subwoofer mit spikes an die granitplatte angekoppelt, die granitplatte nimmt die schwingungen auf und dadurch werden sie von der vom boden abgekoppelten platte nicht an den boden weiter gegeben.

Antwort
von PrincipessaCS, 21

Such mal bei amazon nach "Dynavox Spikes 4er Set schwarz". Die habe ich erst kürzlich bestellt und finde sie für den Zweck gut. Kosten nicht viel, sind höhenverstellbar und sehr robust.

Es sind halt keine Plättchen dabei, die kosten extra. Ein 10c-Geststück tuts aber auch gut, besonders wenn man sie in Messing bestellt.

Nachteilig ich die Montage. Man muss relativ große Löcher bohren und sie dann reinpressen / vorsichtig reinhämmern.




Kommentar von Geckomaniac3 ,

Also nichts für ungut aber wenn ich beim reinbohren in meinen Subwoofer nichts kaputt mache (was ich bezweifle), ist mindestens die Garantie von Quadral weg, falls irgendwann in den 2 Jahren mal was Defekt geht.

Kommentar von PrincipessaCS ,

Wenn Du mit einer Bohrmaschine umgehen kannst, ist das kein Problem. Klar, den neuen Subwoofer bearbeiten ist nicht Jedermanns Sache. Ich bin allerdings skeptisch ob Kleben den gewünschten Effekt der Entkopplung bringt. Ganz abgesehen von dauerhafter Stabilität. 

Antwort
von taunide, 21

Das kann man doch so pauschal nicht alles sagen.

Warte ab, bis das Teil aufgestellt und angeschlossen ist und urteile dann selbst, ob es gut klingt oder nicht. Ich habe einen ähnlichen Subwoofer auf Laminat stehen und nichts zusätzlich verändert. Klingt super (finde ich)

Das hängt auch von Bodenaufbau ab und wie das Laminat beschaffen ist, was unter dem Laminat liegt etc. - klar, wenn der Boden massiv mitschwingt, dämpft er den Bass oder verfälscht ihn.

Probier's aus bevor du viel Geld und Arbeit investierst.

Kommentar von PrincipessaCS ,

Meine Erfahrung mit Canton Standboxen auf Fließen war, dass die mitgelieferten Spikes (eher Metallnocken, nicht sehr spitz) mehr gebracht haben als jedes Kabel, jede Verstärkereinstellung, jede übertriebene Boxenaufstellung. Hier zu optimieren brachte in meinem Fall das meiste.

Kommentar von Geckomaniac3 ,

Werde auch warten bis der Subwoofer da ist bevor ich etwas bestelle, wollte aber für den Fall schon mal verstehen, wie ich die Spikes überhaupt montiere.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten