Frage von jolinajojo, 44

Welche Spiegelreflexkameras sind gut und nicht allzu teuer?

Hi. Ich überlege mir eine Spiegelreflexkamera anzuschaffen die astreine Bilder macht. Die Bilder sollten schon von der Qualität so sein, dass man "Wow" sagt, aber trotzdem brauchen die Bilder keine Profiqualität haben, da die Bilder nur für den privaten Gebrauch sein sollen ;) Wie viel muss man für eine vernünftige Kamera ausgeben und gibt es sehr gute bis 450€? Je günstiger desto besser :)

Antwort
von GanMar, 25

Die Bilder sollten schon von der Qualität so sein, dass man "Wow" sagt,

Dafür ist in erster Linie der Fotograf verantwortlich. Wenn der es nicht drauf hat, ist die teuerste Profikamera nutzlos.

Ordentliche Einsteigermodelle gibt es von allen namhaften DSLR-Herstellern. Gehe in ein Fachgeschäft und lasse sie Dir zeigen. Wichtig ist, daß die Kamera in Deine Hand paßt und Du alle Bedienungselemente problemlos und schnell mit den Fingern erreichen kannst, ohne die Kamera vom Auge zu nehmen. Wenn Du bei der Bedienung Schwierigkeiten hast und vielleicht überflüssigerweise zuviel umgreifen mußt, behindert Dich das ganz gewaltig beim Fotografieren.

Antwort
von Airbus380, 24

Es ist Unsinn, dir eine bestimmte Kamera zu empfehlen. Mit nahezu allen Kameras auf dem Markt kann man tolle Fotos machen. Man muss nur die Ansprueche nicht ueberziehen und es koennen. Und das heißt: auf Licht Ausschnitt, Motiv, Belichtung und Schaerfesetzung achten.

Fuer dein Budget bekommt man eine billige DSLR mit einem billigen Objektiv. Damit kann man nicht allzu viel machen, die Bildqualitaet ist ganz ordentlich und du hast einen "Klotz von Kamera". Ist es das, was du willst?

Sport, Tiere schoene Portraitfotos, Innenraumfotos oder gar Konzertfotos erfordern weitere Investitionen, die teilweise deutlich ueber dem Kamerapreis liegen.  

Es gibt heute tolle kleinere Kameras ohne Klapperspiegel. Die solltest du dir mal anschauen, zusammen mit den DSLRs oder anderen Systemkameras.

Einfach eine Kamera auf Empfehlung, nach Bestenliste, Testberichten oder sonst was zu kaufen ist Unsinn.

Antwort
von Katharinle, 14

Muss es den unbedingt eine Spiegelreflexkamera sein ? Du kannst dir ja auch mal die sogenannten Systemkameras anschauen. Von der Bildqualität sind diese eigentlich gut mit einer Spiegelreflexkamera zu vergleichen und von der Größe her sind sie um einiges kleiner. Denn die Spiegel sind nicht vorhanden.

Ich habe mir auch eine Systemkamera zugelegt. Eine Olympus E-PL 5. Ich habe um die 350€ bezahlt und bin total zufrieden. Da Olympus gerade das nachfolgende Modell herraus gebracht hat müsste sie noch ein wenig günstiger sein. Und wenn es doch etwas mehr sein soll gibt es nach oben keine Grenze.

Expertenantwort
von judgehotfudge, Community-Experte für Kamera, 9

Hallo jolinajojo,

das sind die üblichen verträumten Vorstellungen von einer Spiegelreflexkamera, aber die Fotos macht immer noch der Fotograf und nicht die Kamera.

Kauf Dir lieber erstmal eine einfachere Kamera und arbeite damit an Deinem fotografischen Können - damit irgendwann vielleicht mal jemand zu einem Deiner Bilder "Wow!" sagt.

Antwort
von Rohypnol, 26

Wie Tace schon schrieb ist die Canon EOS 1200D eine sehr gute Einsteiger-DSLR. Bei der Bildqualität kommt es allerdings vorallem auf das Objektiv an. Im Paket ist meistens schon ein Objektiv mit dabei, welches für die Anfänge auch super geeignet ist. Ansonsten einfach mal in den nächsten Mediamarkt oder Saturn gehen und dort einen Mitarbeiter fragen.

Antwort
von Tace1987, 26

Canon EOS 1200D

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten