Frage von 1899Hoffenheim,

Welche Speise ist zwei Tage nach einer Magen-Darm-Erkrankung empfehlenswert?

Vor zwei Tagen hatte ich eine Magen-Darm-Erkrankung. Sollte ich heute besser Spinat oder Spargel essen?

Antwort von elkera,

Meine Ärztin hat mir mal empfohlen Kartoffel und Möhren in einer Gemüsebrühe gekocht. Das ist leicht und gut bekömlich. Ansonsten wenn du dich wirklich gut fühlst, ess einfach worauf du Lust hast. Meistens kann man nach seinen Bauchgefühl gehen und verträgt das Essen auch, wonach man Lust und Appetit drauf hat.

Kommentar von alphonso,

genau, wenn es einen alleine schon beim Gedanken an Kartoffel/Möhrenbrühe hebt, sollte man´s besser lassen.

Antwort von alphonso,

mein Arzt hat mal gesagt, wenn ich wieder Appetit habe, soll ich essen worauf ich Lust habe. Und das hat in 20 Jahren immer funktioniert.

Antwort von drsnuggles1980,

kannst du beides ganz gut essen. ich würd eher zu spinat tendieren ist aber beides gut verträglich. ansonsten kartoffelbrei oder nudeln pur.

Antwort von Lousyl,

weder noch ,besser ist tee ,zwieback und milchspeisen

Antwort von pierrot,

Am besten isst du Zwieback und eine Haferschleimsuppe. Oder Karottensuppe, klare Brühe. Alles Gute!

Antwort von BEAFEE,

Weder noch.... Tee+Zwieback, Hühnersuppe

Kommentar von alphonso,

nach zwei Tagen fange ich langsam mit einer Schweinshaxe an.

Kommentar von paggio,

WAAAAAAAAAAs ,nur eine?

Kommentar von alphonso,

eine morgens und eine halbe mittags

Kommentar von BEAFEE,

So was nenn ich nen Schweinemagen haben....^^

Keine passende Antwort gefunden?

Weitere Fragen mit Antworten

Fragen Sie die Community