Frage von banane321, 32

Welche Sparmöglichkeiten hat ein Staat und welche Vor- und Nachteile ergeben sich daraus?

Wirtschaft, Politik

Antwort
von FragendesWeb, 15

Nachteile:

Kurz gesagt: Wenn der Staat spart, kommt weniger Geld in den Wirtschaftskreislauf.

- Denke jetzt mal, wenn Arbeitslosengeld, Rente, Hartz IV gekürzt würden. Wenn der Staat weniger Geld für große Infrastrukut-Projekte ausgeben würde, käm am anderen Ende - Also bei Privatleuten, auch bei Sozial benachteiligten leuten, Firmen weniger Geld an. Mit dem Ergebnis, daß von der Seite aus weniger Ausgaben/ Investitionen getätigt werden. - Dies ist also nur bedingt im Interesse des Staates - Sparen muß also nicht immer nur gut sein!

Vorteile: Wenn die staatliche Verschuldung sinkt, ist die Kreditwürdigkeit des Staates besser. Dies mindert seine Refinanzierungskosten (Höhe der Zinszahlungen für staatliche Schuldverschreibungen -> Anleihen)

Spart der Staat an der einen Stelle, kann er mehr Geld an der anderen Stelle ausgeben!

Sinkt die Staatliche Verschuldung durch weniger neue Schulden, bleibt auch mehr Geld für die Allgemeinheit übrig, da Zinszahlungen und Rückzahlungen geringer ausfallen.

Mein Fazit:

Staatliche Schulden können positive Effekte auslösen!

Müssen sie aber nicht!

Aktuell sind wir auf lange Sicht in Deutschland verschuldet :-(

Kommentar von Modem1 ,

Von der Schuldenuhr hört man und sieht zur Zeit nichts.

Antwort
von soissesPDF, 5

Ein Staat muss nicht sparen.
Diese Austerität ist neoliberaler Unsinn.

Ein Staat muss finanziert werden, eben durch Steuereinnahmen.
Dazu gehört, dass eine Wirtschaft in einem gegebenen Rahmen zu funktionieren.
Gerade die Deregulierung der Agenda 2010, Dankesgrüße sind an die SPD und die Grünen zu richten, war ein historischer Fehler http://www.spiegel.de/wirtschaft/soziales/spd-deutschland-ohne-agenda-2010-so-sa...

Antwort
von ThomasNiemt, 15

Ein Staat hat dieselben Möglichkeiten, zu sparen, die ein Normalbürger auch hat: Er kann einfach weniger ausgeben, z.B. weniger Subventionen für Kinderbesitz, weniger Förderung für Frauen, weniger Geld für politische Programme, die dem Unterhalt von NGO im Speckgürtel von Ministerien dienen, weniger Geld für die politischen Vereine der Partein ... Schon hat der Staat rund 130 Milliarden gespart.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten