Frage von PappleFruit, 35

Welche Soundkarte eignet sich für Aufnahmen mit einem Mikro in möglichst hoher Qualität (50-70€)?

Hallo zusammen.

Ich suche eine Soundkarte, mit der ich eine bestmögliche Qualität bei Aufnahmen bekomme, wobei das Budget sehr gering ist (50-70€). Die Aufnahmen sind für ein kleines Filmprojekt (insb. Synchronisation), ein Mikro bekomme ich zur Verfügung gestellt. Leider kann ich nicht sagen, um was für ein Mikro es sich handeln wird, man hat mir aber versichert, dass es mit modernen Studiomikrofonen vergleichbar ist. Der Ton wird nicht nur aufgenommen, sondern auch auf demselben PC bearbeitet und in den Film eingefügt. Ich habe leider überhaupt keine Ahnung von Soundkarten und hoffe, jemand kann mir helfen.

Danke schon mal! :)

Expertenantwort
von Monster1965, Community-Experte für Mikrofon, 35

Wenn das ein halbwegs professionelles Micro ist, dann kommst du mit einer Soundkarte zum Einbauen nicht weit. Was du brauchst ist ein Interface. Und für das günstigste Modell mit guter Qualität musst du auch nur 9€ drauf legen. (Das sollte ja noch drin sein) Ich würde dir zu dem hier raten: http://www.thomann.de/de/focusrite_scarlett_solo.htm

Kommentar von AIBavarian ,

Das Scarlett Solo ist zwar ein gutes Interface, ich würde allerdings noch ein paar Euronen drauflegen und gleich zum 2i2 greifen. Für die Zukunft und eventuell größere Projekte mit zwei Combo-Eingängen ist dann ebenfalls vorgesorgt.

LG

Kommentar von PappleFruit ,

Ok, das wäre noch drin - wo ist denn ganz allgemein der Unterschied zwischen einer internen Soundkarte und einem Interface?

Kommentar von Monster1965 ,

Wenn man es genau nimmt, dann ist ein Interface auch eine Art der Soundkarte.

Unter Soundkarte laufen meist Geräte zum Einbau in den PC. Sind für den Heimgebrauch, für Surround-Sound geeignet, für HiFi-Anlagen. Also einfach die Heimversion.

Ein Interface ist nicht zum Einbauen, sondern ein eigenständiges Gerät. Speziell für den (semi) professionellen Bereich. Hat XLR-Anschlüsse, liefert Phantomspannung, gute Vorverstärker,... Eben alles, was man in der etwas gehobenen Kategorie braucht.

Antwort
von uncutparadise, 7

Ganz ehrlich: die Soundkarten, die früher Creative Labs und Co gebaut haben, findest du heute überall online. Mit nem guten Mikro kriegst du auch dort super ton hin, dann noch ein entsprechendes Programm zur Bearbeitung... ich mache da seit Jahren aufnahmen über Klinke und Mikro. Früher mit ner guten SB und jetzt normal. Ich brauche keine studioqualität, das reicht völlig und wird zB for audiokommentar von DVD genommen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community