Frage von Trickster22, 30

Welche Softairwaffe?

Heyho Leute! Möchte gern in das Softairhobby einsteigen. Jedoch habe ich noch nicht all zu viel Ahnung von der tieferen Materie deshalb frage ich mal. Von meiner Seite. Alter: 18+ Budget: 450,- Vom Spielertyp bin ich nicht offensiv aber auch nicht defensiv. So eine Mischung. Am liebsten anschleichen und aus dem Hinterhalt agieren. Also eher Sniper oder Sturmgewehr mit Scope. Kann mich nicht zwischen einer elektrischen M4A1 (1,55 J.) und einer Federdruck M24 (1,72 J.). Vielleicht könnt ihr mir ja helfen. :)

Expertenantwort
von leNeibs, Community-Experte für Airsoft & Softair, 18

Hallo!

Ich helfe dir sehr gerne, nur habe grade keine Zeit.
Ich melde mich später per Kommentar nochmal :-)
Lg leNeibs

Kommentar von leNeibs ,

Das mit der Waffe haben wir ja per PN schon gesprochen ;-)

Das schreib ich jetzt öffentlich, damit es andere Airsoftbeginner auch lesen können.

Hast du schon ein legales Gelände? Im Wald, Garten,... ist es nämlich nicht erlaubt, eine Airsoftwaffe zu führen und das kann hart bestraft werden...

Wenn du noch kein Gelände hast, schau mal in die *ASVZ Teamsuche* und such dort nach einem Team mit Gelände in deiner Nähe.

Zum Transport von AS-Waffen: Du musst die Airsoftwaffe ungeladen, getrennt von der Munition in einem abschließbaren Behältnis transportieren. Dieses darf nicht durchsichtig sein. Welches Behältnis das ist, ist aber egal, eine Reisetasche mit Vorhängeschloss ist genau so ok wie ein Waffenkoffer ;-)

Bei weiteren Fragen einfach kommentieren oder direkt per PN :-)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community