Frage von Wildbore, 138

Welche sind eure Lieblingsalben?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von geronimobosch, 61

Mir gefällt vor allem Synthie-Pop und New Wave der 80er, dementsprechend auch meine Favoriten-Alben:

  • Kate Bush - Eigentlich alles, vor allem aber die ersten fünf Alben ("The Kick Inside", "Lionheart", "Never For Ever", "The Dreaming" und "Hounds Of Love")
  • Depeche Mode - Auch so ziemlich alles, in erster Linie die Alben aus den 80ern und "Violator")
  • Gary Numan - "Replicas", "The Pleasure Principle", "Telekon" und "Dance"
  • Eurythmics - "Sweet Dreams" und "Touch"
  • Ultravox - "Vienna", "Rage In Eden", "Quartet" und "Lament"
  • Propaganda - A Secret Wish
  • Peter Gabriel - Nr. 3 und 4
  • Toyah - "Anthem" und "The Changeling"
Kommentar von Wildbore ,

Dankeschön!

Kommentar von geronimobosch ,

Gerne :-) Und Danke DIR für die Auszeichnung. Damit hätte ich garnicht gerechnet, da ich nicht wusste, ob Du mit solchen, schon etwas älteren Werken, etwas anfangen kannst. Hast Du schon etwas davon gehört?

Kommentar von Wildbore ,

Ja, ich dachte, Toyah kennt hier in Deutschland kaum jemand.

Auch die anderen Bands und Sänger, die du erwähnt hast finde ich super.

Kommentar von Wildbore ,

https://youtu.be/aF2UguDtxkA

Vielleicht erinnert du dich ja auch noch an Lene Lovich.

Kommentar von geronimobosch ,

Das kommt mir jetzt nicht bekannt vor, scheint aber so ähnlich zu sein, wie Toyah. Bei den Vorschlägen von youtube auf der rechten Seite, ist dann auch Nina Hagen dabei :-O

Kommentar von geronimobosch ,

Achso, Du kanntest die schon alle. Auch damit hätt ich nicht gerechnet :-) Ja, Toyah hatte ich irgendwann mal wiederentdeckt auf youtube, bei irgendeiner alten Sendung von "Top Of The Pops" aus den frühen 80ern. Da hatte ich mich dann auch an das ein oder andere Lied von ihr erinnert, obwohl ich es Ewigkeiten vergessen hatte. Wahrscheinlich befand sich das damals auf einer alten Audiokassette, die ich vom Radio aufgenommen hatte.

Kommentar von Wildbore ,

So einen Kassettenrekorder hatte ich früher auch.

Da habe ich auch immer vom Radio aufgenommen, und mich auf neue Songs gefreut.

Auf Radio Luxemburg habe ich damals auch über den Mord an John Lennon erfahren.

Das Radio hat damals eine wichtige Rolle gespielt.

Kommentar von geronimobosch ,

Ja, die Zeiten mit dem Radio. War schon interessant. Manchmal, wenn man ein bestimmtest Lied haben wollte, wartete man, bis es kam und wenn es dann lief, musste man die ersten Takte verstreichen lassen, bis man erkannt hat - Jaaa, das isses :-) Und dann schnell "Aufnahme" gedrückt. Von Lene Lovich kamen übrigens nach Deinem geposteten Video noch weitere Songs von ihr, die mir alle so gut gefielen, dass ich mir tatsächlich die Platte "No Man's Land" bestellt habe (gebraucht) Ich weiß nicht, wann ich mir das letzte mal eine CD oder LP gekauft habe, muss schon Monate her sein, aber die Songs gefielen mir echt gut. Sogar noch besser als ihre ganz frühen aus den 70ern, obwohl die ja höher in den Charts waren.

Kommentar von Wildbore ,

Das freut mich jetzt, das dir Lene Lovich gefällt.

Ich hoffe, du hast Spass an ihrer Platte.

Ich bin damals in England auf sie aufmerksam geworden.

Kommentar von geronimobosch ,

Zur Zeit als Lene Lovich heraus kam, war ich noch in der Kindheit, obwohl ich da schon angefangen habe, Musik zu hören. Ihre Lieder liefen bestimmt nicht so oft im deutschen Radio, sonst würde ich mich vielleicht daran erinnern. Hast Du sie damals in England live gesehen?

Die Platte "No Man's Land" ist übrigens gestern angekommen und ich habe sie seitdem bereits zwei mal gehört. Super Album! Kennst Du das? Leider ist "New Toy" nicht, wie auf der deutschen wikipedia-Seite beschrieben, enthalten. Es ist, laut der englischen wikipedia-Seite, eine EP. Ich nehme an, dass der Song auf der CD-Veröffentlichung mit drauf ist, allerdings werden diese zu astronomischen Preisen angeboten. Scheint, als würden ihre Alben nicht mehr produziert werden.

Kommentar von Wildbore ,

Ich habe Lene Lovich in England bei Top of The Pops gesehen.

Depeche Mode habe ich Anfang der 80erl live in Coventry gesehen 

Mir fiel gerade noch eine Sängein ein, die dir gefallen könnte.

Sie wurde in England rauf und runter gespielt.

Hazel O'Conner.

Vielleicht gefällt Dir ihre Musik ja.

Hier ist sie.

https://youtu.be/8ALdL8oV_sY

Kommentar von Wildbore ,

Hier ist sie noch einmal mit " Will you"

https://youtu.be/LjxVTwTekw8

Kommentar von geronimobosch ,

Der Song „Eighth Day“ gefällt mir sehr gut. Der andere und ein paar weitere, die ich gefunden habe, sind eher nicht so mein Fall, aber trotzdem Danke für den Tip. Für beide Tipps, also Lene Lovich und Hazel O'Connor. Jetzt hast DU MIR anscheinend mehr helfen können, als ICH DIR :-) was Deine Frage angeht, gesetzt dem Fall, dass Du neue Werke gesucht hast. Ich befürchte nämlich, dass wenn Du sogar Toyah kennst, ich Dir dann nicht wirklich noch viel zu bieten habe. In meiner Sammlung befinden sich eher Alben, die auch hier in Deutschland relativ bekannt waren, Toyah war da eher eine Ausnahme, von daher wirst Du die sicher alle kennen.

Was ich sonst noch gerne höre, sind z. B. die ersten vier Alben von The Human League, das "The Biggest And The Best" von Duran Duran, das Best-Of von Talking Heads und "The Hits & B-Sides" von Prince.

Expertenantwort
von rotesand, Community-Experte für Kleidung, Auto, Mode, Schule, 74

Hallo :)

Bin eher 80er-mäßig orientiert was Musik angeht & meine Lieblingsalben stammen dahingehend auch allesamt aus dieser Zeit ;) Hier habe ich sie mal aufgelistet!

"Sound Of My Heart" von Hubert Kah

"Into A Secret Land" von Sandra

"Twilight", "Obsession" und "Walking On A Rainbow" von Blue System

"Lotosblume" von den Flippers

"Stronger" von Cliff Richard

"Francois" von Desireless

"La belle epoque" von Cretu & Thiers

"Ich denk an dich" von Engelbert

Antwort
von Jenehla, 53

The Scarecrow von Aventasia
Beyond The Red Mirror von Blind Guardian
Nightfall in Middle Earth von Blind Guardian
Our Darkest Days von Ignite
The Sickness von Disturbed
Immersion von Pendulum
Graveyard of Empires von Evans Blue
Beyond Hell/Above Heaven von Volbeat

Kommentar von Jenehla ,

Und: XOXO von Casper

Antwort
von MrHilfestellung, 46

LGoony- Grape Tape

Casper - XOXO

Lorde - Pure Heroine

Kanye West - My beautiful dark twisted fantasy

Kendrick Lamar - to pimp a butterfly

Kendrick Lamar - good kid, maad city

Expertenantwort
von thedefinition, Community-Experte für Musik, 6

Snoop Dogg - Doggystyle / tha doggfather / no limit top dogg

Dr Dre - 2001

Busta Rhymes - The coming / when disaster strikes / Anarchy / genesis
/ it aint safe no more

Outkast - ATLiens / Aquemini / stankonia

Tupac - Me against the world / all eyez on me / until the end of time

Absolute Beginner - bambule

Azad - faust des nordwestens / Leben I & II

creutzfeld & jakob - gottes werk und creutzfelds beitrag

Lakmann - aus dem schoß der psychose

too strong  - die drei vonne funkstelle

Antwort
von Elli101101, 36

Victory von Modern Talking
Alone von Modern Talking
Let's talk about Love von Celine Dion
Waterloo von ABBA
The Album von ABBA
Die CD ABBA Gold
Spirits having flown von den Bee Gees
Big Chance von den Bee Gees
Das wars eigentlich😀 Liebe diese Musik einfach 😍😘

Antwort
von Blackbloodband, 11

Zurzeit von Bowel Stew- Debridement und von Paediatrician- Deformed Premature. 

Antwort
von DerTypInSchwarz, 14

Schwierig, da ne Auswahl zu treffen :D

Ich würde sagen diese hier:

Moonspell - Wolfheart
Judas Priest - Painkiller
EÏS - Bannstein
Soundgarden - King Animal
Accept - Blood of the Nations

Antwort
von oblivion, 17

HiTunes vom Boi und seiner Glo Up Gang

Antwort
von franzihardwell, 18

Crazy Love ~ Michael Bublé
My World 2.0 ~ Justin Bieber
Believe ~ Justin Bieber
Purpose ~ Justin Bieber
Farbenspiel ~ Helene Fischer
Live at Madison Square Garden ~ Michael Bublé
United We Are ~ Hardwell
(Alles von Hardwell😂🙊)

Antwort
von Zain1234, 46

Made in the A.M. - One Direction

Lonley Hours - Sam Smith

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten