Frage von MrNiceguyX, 342

Welche sind die ,,schädlichsten Drogen" und welche eher harmlos?

Hallo,ich weiß,dass alle Drogen schädlich sind,aber welche sind nicht ganz so schädlich? Gibt es eine Reihenfolge? PS: ist für ein Schulprojekt. Danke im voraus:)

Antwort
von Dogvahkiin, 139

Moin,

Hier ist eine Tabelle, die ich vor ner Weile mal gespeichert habe. Die war glaube ich Teil des World Drug Report 2014. Dort ist ziemlich viel mit einberechnet, wie Beschaffungskriminalität, Schaden für den Körper, Schaden für andere, Verlust von Freundschaften, Sucht, etc. 

Also eher ungefährlich sind die psychoaktiven LSD und Pilze, genauso wie Ecstasy. Zu den mittelmäßig Gefährlichen gehören Cannabis und Ketamin (normalerweise kannst du an diesem Punkt mindestens einen Schüler in der Klasse sehen, der sich zu einem anderen umdreht und grinst ;D ) und zu den gefährlichen gehören Alkohol, Heroin, Crack, Kokain und eventuell noch Tabak.

Peace

Antwort
von Alxk9, 132

Ich würde jetzt auf die Droge "Krokodil" oder "Crocodile" tippen. Bin aber kein Drogenfachmann, kann auch sein, dass es noch schädlichere gibt.

Diese Droge wird hauptsächlich in Russland konsumiert und die Zutaten kann sich jeder ganz legal besorgen. Das ist die billige Variante von Heroin aber noch um einiges tödlicher. Hab gelesen, dass man nach 2 Jahren Konsum den Löffel abgibt.

Antwort
von thefow, 109

Da ich mich meherere Jahren über Drogen informiere würde ich es so sagen:

1. Krokodil

2. Heorin

3. Meth

4. Kokain

5. Alkohol 

Es ist auch abhängig wie du "gefährlich" verstehst oder meinst ... Tode ? oder Abhängigkeit ?  und es ist auch wichtig ob du illegale Drogen meinst oder legale Drogen ? (wie z.B. Medikamente). 

Über harmlose Drogen kann ich sagen das von Cannabis Konsum noch niemand gestorben ist. 

Antwort
von 123C21H30O2, 113

Zu den ungesündesten Drogen zählen Alkohol, Zigaretten, Crystal Meth, Kokain, Heroin und sämtliche vollsynthetisch hergestellte Substanzen die mit irgendeinem Müll gestreckt werden (zB synthetisches Gras, kann einen nach paar Zügen umhauen).

Harmlose Drogen sind Cannabis, Ecstasy und LSD (wenn man psychisch in Ordnung ist). Aber bei den letzten zwei ist die Menge entscheidend.

Kommentar von Madrakon ,

LSD erzeugt doch nur lebendige Horrortripps!

Kommentar von 123C21H30O2 ,

Daswegen habe ich geschrieben "Wenn man psychisch in Ordnung ist". Wenn man nen Horrortrip hat ist man schneller weg vom Fenster als von Heroin. 

Aaaber LSD wurde von einem Schweizer Arzt genutzt, um 12 Krebserkrankte im Endstadium zu behandeln.. Und? Es war erfolgreich. Ist noch nicht mal so lange her.

Jede Droge hat seine gute und schlechte Seite. LSD kann sehr schnell sehr tief in die Psyche gehen, aber es kommt kaum noch vor, dass jemand so einen heftigen Trip hat, dass er jahrelang in die geschlossene muss.

Kommentar von BigQually ,

Gibt nur wenige die in die geschlossene müssen. Heroin ist körperlich nicht mal schädlich lol

Kommentar von 123C21H30O2 ,

Naja, es gibt schon einige. So ein Horrortrip auf LSD vergisst man nicht so schnell.

Heroin nicht körperlich schädlich? Was? Guck dir mal abhängige an, was mit ihrer Haut passiert. Sowas ist bestimmt nicht schädlich, nein.

Kommentar von Kodringer ,

Das kommt daher, dass im Heroin im Durchschnitt 10% Heroin ist. Was glaubst du denn was da passiert?

Kommentar von 123C21H30O2 ,

Du weißt, dass durch Opiate/Opioide körperliche Langzeitschäden entstehen KÖNNEN? Musst ja nur Herr Google benutzen.

Und deine 10% nennt sich auch Reinheitsgrad. Wenn man sich schon Hero gibt, dann drauf achten dass man mindestens 60% RHG hat. 

Ooooder man gibt sich einfach garkein Hero.

Antwort
von john201050, 61

diese grafik sollte alle deine fragen beantworten:

https://www.unzensuriert.at/sites/default/files/imagepicker/1404/drogenbild.jpg

falls dich der hintergrund dazu interessiert (also wie die dahinter liegenden daten erhoben wurden usw.) dann solltest du dir die wissenschaftliche studie von david nutt und seinem team ansehen. einfach googeln.

Antwort
von Shani1227, 113

Ich kenne mich damit nicht aus, aber ich denke mal Designer Drogen sind um einiges schlimmer als die "normalen"
Die sind ja aus allerlei Mittel und Chemikalien zusammengemischt  

Kommentar von thefow ,

Heroin ist Bio oder was ? :D 

Kommentar von Shani1227 ,

Es waren nur Beispiele zu Designer Drogen

Kommentar von 123C21H30O2 ,

Sogut wie alle Drogen sind chemisch bzw synthetisch. Selbst die, die noch am unschädlichsten sind.

Kommentar von Shani1227 ,

Aber man kann Marihuana nicht mit den Designer vergleichen

Das ist wie Dolly das geklonte Schaf, es im Grunde das selbe wie ein Schaf nur dass Dolly chemisch hergestellt wurde

Kommentar von 123C21H30O2 ,

Wo steht was von Mary? 

Kommentar von john201050 ,

designer drogen sind nicht grundsätzlich gefährlicher.

man weis nur nicht ob das was man da hat jetzt gefährlich ist oder nicht.

stells dir einfach vor wie medikamente, welche direkt aus dem labor kommen und noch nicht getestet wurden. einige sind relativ harmlos und ein paar jahre später in jeder apotheke erhältlich. einige andere sind gefährlich und kommen deshalb nie in den hande.

aber mit dem "synthetisch" und "chemie" hat die "gefährlichkeit" absolut nichts zu tun.

Kommentar von Shani1227 ,

Ich habe es als Beispiel genommen

Kommentar von Kodringer ,

Synthetisch oder nicht sagt absolut gar nichts über die Gefährlichkeit aus; bei Engelstrompete kannst du extrem leicht an einer Vergiftung sterben, bei LSD hingegen ist das aus Quantitativen Gründen ausgeschlossen.

Kommentar von Shani1227 ,

Aber es ist ja die Ungewissheit was es gefährlich macht. Man kennt die Folgen nicht

Antwort
von SirPanamera, 133

Marijuana ist wohl die harmloseste Droge

Kommentar von MrNiceguyX ,

ernst oder Spaß?

Kommentar von SirPanamera ,

ernst

Kommentar von Aktionaer0010 ,

Nicht die harmloseste, aber sicher vor Alkohol und Tabak.

Kommentar von 123C21H30O2 ,

Ecstasy ist um einiges unschädlicher als Marihuana.

Kommentar von Aktionaer0010 ,

Denke nicht, da man durch keine Marihuana überdosis sterben kann. Ecstasy schon. Ausserdem ist die wahrscheinlichkeit gross dass man seinen körper überhitzt.

Kommentar von 123C21H30O2 ,

Die Dosis macht es. Man kann auch an einer Überdosis Wasser sterben.

Wenn sich ein Idiot 4g MDMA gibt, ist er selber schuld. Das hat dann nichts mit der Substanz zu tun. Ein gesunder MDMA-Rausch (unter 200mg) ist "komplett" bedenkenfrei. Die Sache ist, kein richtiger Druffi bleibt bei 200mg^^  Und das mit der Überhitzung ist mittlerweile keine große Sache mehr, da jeder (zumindestens die ich kenne) dafür sorgt, dass er genug zum trinken hat.

Bei Ott gibt es immerhin das Risiko auf Lungenkrebs.

Kommentar von Kodringer ,

Halluzinogene sind noch weniger schädlich und haben auch einen therapeutischen Nutzen.

Antwort
von Alexuwe, 97

Das ist  Blödsinn! 

Da es keine harmlosen Drogen gibt kann man diese auch nicht einteilen!

Jeder reagiert anders ! 

Sonst könnte man ja auch ein bißchen schwanger sein !😀

Kommentar von Aktionaer0010 ,

Falsch. 

Klar reagiert jeder anders. Aber man kann sagen, dass ein Tabaksüchtiger mehr vom Leben hat als ein Heroinsüchtiger.

Kommentar von Alexuwe ,

Sry, man merkt damit du , leider nicht weißt wovon du sprichst! 

Geh einfach in ein Krankenhaus und schau dir Leute an welche Schäden vom Konsum , von Tabak haben.

dann braucht es keine Warnhinweise  mehr!

Kommentar von Aktionaer0010 ,

Du hast keine Ahnung, das steht in keinem Verhältnis. Es rauchen laut Wikipedia über 1 Milliarde Menschen auf der Welt. Was macht Tabak ausser Lungenkrebs? Einen Leeren Geldbeutel.

Was macht Heroin? Vergleich mal 2 ''gesunde'' Heroin und Tabakabhängige. Du wirst schnell merken, dass der Heroinsüchtige, der arbeitslos ist und für seine Drogen klauen geht, weniger integriert ist, als der rauchende Manager.

Was sollen diese dummen Beispiele mit ''bisschen schwanger''

Es ist nunmal bewiesen, dass manche Drogen schädlicher sind als andere. Einer der 50 Jahre raucht, ist vielleicht Kerngesund. 

Einer, der seit 5 Jahren regelmässig Heroin konsumiert, ist am Ende.

Was ist ungesünder, Cola oder Ice Tea? Bei der gleichen Menge Cola, da es viel mehr Kalorien und Zucker enthält.

Was ist ungesünder, 1kg Butter oder 1kg Wasser?

Jeder reagiert bei Drogen anders auf die berauschende Wirkung, die gesundheitlichen Folgen sind sehr oft die selben.

Die drecks Warnhinweise sind sowieso für nichts. Als ob die was bringen.

Kommentar von Alexuwe ,

Bedingt , mögen sie recht haben ! 

Nikon verursacht nicht nur Lungenkrebs !

Und nein , ich diskutiere nicht über die Schädlichkeit  verschiedener Substanzen. 

Jeder reagiert  anders , somit sind ihre Aussagen leider falsch ! 

Ende Kommentar

Kommentar von Aktionaer0010 ,

Jeder reagiert anders auf die berauschende Wirkung, nicht auf die körperliche Schädigung!!!! 

Jeder der raucht, schadet seiner Lunge. Ob er gerne raucht oder nicht ist Wurst, seine Lunge geht kaputt.

Einer der anabole Steroide zu sich nimmt, baut Muskeln auf, der andere vllt nicht. Was sie aber beide haben werden ist, eine kaputte Leber.

Einer der Kifft, liebt den rausch. Der andere muss sich übergeben und findet es scheusslich. Was sie gemeinsam haben werden, ist eine geschädigte Lunge.

Es ist halt Fakt dass es schlimme und weniger schlimmere Drogen gibt. Was hast du lieber, einen Sohn der Raucht und Kifft, oder einen, der Heroin und Crystal konsumiert? 

Gerne verweise ich dich auf den Wikipedia Artikel sowie tausenden anderen Links die du auf google finden wirst und die dir alle bestätigen werden, dass es schlimmere und weniger schlimme Drogen gibt.

https://de.wikipedia.org/wiki/Kokain#/media/File:Rational_scale_to_assess_the_ha...(mean_physical_harm_and_mean_dependence)_de.svg

Kommentar von Shani1227 ,

Aber man kann schon den Unterschied erkennen ob jemand einen Zug an einem (Marihuana)Joint gezogen hatte oder LSD oder Christel Math (schreibt man das so??) eingenommen hatte. Die wirken viel stärker und schneller

Kommentar von Alexuwe ,

Wir reden von den Folgen!  

Da diese bei jedem anders sind kann man dazu auch keine , allgemeinverständliche Antwort  geben.

Die Antwort liegt in jedem einzelnen 

Kommentar von 123C21H30O2 ,

Cannabis mit Meth/LSD zu vergleichen, ist wie zu sagen dass O-Saft weniger Alkohol hat als Absinth.

Cannabis ist ein Cannabinoid, Meth ein Stimulans/Upper der Amphetamine und LSD ein Halluzinogen. 

Und du siehst auf dem ersten Blick nicht ob jemand drauf ist (Meth) oder gerade trippt (LSD), bei jemanden der stoned ist, schon.

Kommentar von Kodringer ,

Nicht wirklich, Cannabis wirkt schneller und beeinträchtigt die Person geistig mehr als LSD.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten