Frage von AdrianB, 43

Welche Sicherung muss durchbrennen damit ein Auto nicht mehr anspringt?

Hallo zusammen, Ich stehe vor einem Kfz Test. Die wollen wissen welche Sicherung kann durchbrenen und sorgt dann dafür das,das Auto aus geht und nicht mehr anspringt. Und was das für Folgen hat.

Expertenantwort
von ronnyarmin, Community-Experte für Auto, 23

Soll der laufende Motor ausgehen?

Oder soll er erst gar nicht gestartet werden können, weil sich der Anlasser nicht dreht?

Kommentar von AdrianB ,

der Motor darf nicht angehen

Kommentar von ronnyarmin ,

Was heisst nicht angehen? Die Frage ist zu ungenau formuliert.

Darf die Zündung eingeschaltet werden können?

Oder darf sich nur der Anlasser nicht drehen?

Oder darf er sich drehen, der Motor springt aber nicht an?

Kommentar von AdrianB ,

Er darf sich drehen der Anlasser aber nicht anspringen. Ich habe mal geschaut und ausprobiert an meinen Auto "Learning by Doping" aber die Sicherung für die Benzinpumpe habe ich nicht im Golf 4 gefunden

Kommentar von ronnyarmin ,

Es hängt vom Fahrzeug ab, welcher Sicherungsausfall zum Nicht-Anspringen führen würde.

Sicherungen für Steuergeräte gehören bestimmt dazu, aber da gibts keine allgemeingültige Aussage.

Wie alt darf das Auto sein?

Autos aus den 70er Jahren oder noch älter haben meist eine mechanische Benzinpumpe, und der Zündstromkreis ist nicht abgesichert. Bei denen wäre die Aufgabe nicht lösbar.

Antwort
von retzi1, 7

klarer Fall 

Sicherung für Klemme 50 Folge, der Starter wird nicht mehr angesteuert

Sicherung für Motorsteuergerät, Zündung, Kraftstoffpumpe

und wenn keine Sicherung vorhanden ist, denn bau dir einfach eine Sicherung ein und lass dir ein vernünftigen Grund für die Sicherung einfallen

Antwort
von Gummibusch, 20

Benzinpumpensicherung, Zündmodulsicherung, die Folgen sind dann klar, oder?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten