Frage von GFquestionsG, 90

Welche Serveranforderungen muss man erfüllen um ein Portal mit c.a. 1 Mio. Nutzer flüssig laufen zu lassen?

Social Media Portale die von c.a. 1 Mio Nutzer genutzt werden, müssten beispilsweise welche "Server Anforderungen" erfüllen?

Ich habe ein Bild angehängt mit möglichen Server Pakete... würde mich über eine ausführliche Beschreibung freuen die eine Orientierung gibt wozu welches Packet gut ist..

Sind diese Pakete überhaupt genügsam um eine professionelle Webseite mit c.a. 1 Mio. Nutzer flüssig laufen zu lassen?

Welche Daten sind vor allem dies bezüglich relevant?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von barnim, 5

Um diese Frage beantworten zu koennen, muss man die Software kennen. Sollte es dabei um deine Existenz (gewerblich etc.) gehen, wuerde ich dringend eine entsprechend Kompetente Hilfe (in Form von Beratung z.B.) einkaufen, Dienstleister gibt es ja genug bei uns in Deutschland ;)

Ansonsten:

  • 1 Mio User -> pro Tag? Monat? Stunde? Sekunde?
  • Wie modular ist die Sofware?
  • Worin ist sie geschrieben?
  • Wie werden die Daten gehalten (NoSQL bzw. allgemein Dokumentenbasiert? In relationaler Datenbank?)
  • Ist das ein Spassprojekt und soll nur laufen, oder soll das skalierbar sein?
  • Habt ihr schon Technologien im Kopf, die ihr einsetzen moechtet?
  • Braucht ihr Caching?
  • Kommen die User vermehrt aus der selben geografischen Region oder weltweit?
  • Welcher Content wird moeglich sein? (Text, Bilder, Video? Daraus resultieren moegliche IO Pattern fuer eine Storage Loesung)

Du siehst: Das kann man nicht einfach so beantworten. Vermutlich musst du/muesst ihr einfach mal ein paar Sessions mit entsprechend kompetenten Techies abhalten ;)

Antwort
von mastema666, 8

Kommt drauf an, was du mit 1 Mio Nutzer meinst und was die machen.

Wenn das 1 Mio UV/Tag sein sollen wird keines der Pakete auch nur annähernd ausreichen, dann wirst du wohl einen ganzen Servercluster benötigen oder besser gleich Cloudhosting benutzen, wo du ggf je nach Last CPU/HDD/RAM/Traffic etc kurzfristig hinzubuchen kannst.

Bei "einfach nur" 1 Mio registrierten Nutzern kann theoretisch also entweder schon das kleinste Paket aus deiner Auswahl reichen, halt abhängig davon, wie aktiv diese User sind und was die auf der Seite machen (macht ja schon einen riesen Unterschied ob die nur Texte posten oder z.B. Live-Videos streamen etc), oder aber auch das größte noch viel zu wenig sein.

Mal als Beispiel: Ich habe mal an einer Seite gearbeitet, die hatte knapp über 2 Mio registrierte Nutzer, allerdings waren die Besucher/Views pro Tag sehr viel geringer (10-20k PI afair) so dass dort bereits ein kleiner Hetzner-Server für 50€/Monat locker reichte, andererseits hatte ich aber auch mal eine eigentlich viel kleinere Seite (keine 300 Regs), die auf einem vergleichbaren Server lief, und der ging schon langsam in die Knie als ich mal (wegen einer, leider nur kurzfristig, sehr guten Google-Position bei einem aktuellen Thema) knapp 25k UV (ca 100k PI) am Tag hatte, und das war ne reine Content-Website mit wenigen Bildern.

"1 Mio Nutzer" kann also vieles heißen. Ich würde daher einfach erstmal ein kleineres Paket nehmen bei einem Anbieter, bei dem man ggf auch auf deutlich größere wechseln kann (oder wie gesagt gleich Cloudhosting nutzen) und dann abwarten wie die tatsächlichen Besucherzahlen (UV/PI) aussehen und ggf entsprechend upgraden.

Antwort
von MonkeyKing, 34

Die Pakete sind für solche Zahlen alle nicht ausreichend. Welche Daten relevant sind? Nicht die totale Nutzeranzahl ist wichtig. Wichtiger ist: wieviele Nutzen das Portal im Durchschnitt, und zu Stoßzeiten? Wie ist der Datendurchsatz, das hängt dann ganz von den Medien ab (Hauptsächlich Texte, Bilder oder sogar Videos?). Man fängt auch nicht gleich mit dem ganz dicken Server an sondern erst mal relativ klein, da würde eines der obigen Pakete schon ausreichen es sei denn du rechnest von einen Tag auf den anderen mit 1000 Nutzern. Wenn du größer wirst skalierst du - am besten gehst du gleich in die Cloud, da kannst du auf Knopfdruck neue Ressourcen und Server hinzuschalten und bezahlst in der Regel nur das was du verwendest. Der Ansatz mit mehreren Servern, Load Balancern usw. ist veraltet.

Antwort
von threadi, 41

Keines der Angebote aus deinem Screenshot wäre ausreichen. Du benötigst mehrere Server, die je nachdem wie deine Anwendung aufgebaut ist, die Last durch die Besucher teilen. Wichtige Stichworte wären LoadBalancing und Cluster.

Antwort
von OneNightNeon, 44

Da reicht dir kein Server, da brauchst du mehrere.
Zumindest wenn alle gleichzeitig aktiv sind, aber wie willst du denn so viele Nutzer auf einmal bekommen?

Ich betreibe selbst 2 Websiten mit etwa 1000 Nutzern am Tag finde das schon recht viel :)

Kommentar von GFquestionsG ,

Klar, 1 Mio. Nutzer sind eine ziemliche Hausnummer, es handelt sich hierbei um theoretische Zahlen um eine grundlegende Business Planung zu erstellen. 

Kommentar von OneNightNeon ,

Als normalo wirst du eine Serverfarm die 1 Millionen Nutzer gleichzeitig aushält niemals bezahlen können, du musst langsam anfangen denn ausrüsten und umziehen kann man immer!
Am besten kaufst du dir erst mal ein kleines Hostingpaket Beispielsweise bei DomainFactory, da bin ich Kunde und sehr zufrieden!

Durch Produktvertrieb oder Werbeeinnahmen je nachdem was du vorkommst steigt ja dein Budget und dementsprechend kannst du ein immer größeres Paket buchen!

Antwort
von ToxicWaste, 3

Theoretisch benötigst du dafür ein Rechenzentrum. Hunderte Webserver, Switches, Router, Loadbalancer. Klimaanlagen, Raum, Geld, Ressourcen, eine IT-Abteilung.

Praktisch gesehen bekommst du das nicht annähernd auf die Kette.

Antwort
von DougundPizza, 24

Gleichzeitig Nutzer 1mio das bezweifel ich stark und wenn doch brauchst du ein Netz von Servern. Was genau möchtest denn machen ?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community