Frage von SunAmShine,

Welche Seitenränder benutze ich bei einer Bewerbung?

frage oben

Antwort von VirtualSelf,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Du kannst natürlich für ein Bewerbungsschreiben eine DIN-Norm bemühen (5008, 576), kannst es aber auch sein lassen, sondern dein ästhetisches Empfinden zum Maßstab machen.

Nichts langweilt einen Personalentscheider mehr, als genormte, uniforme Bewerbungen. Allenfalls, wenn man sich auf einen Job bewirbst, bei dem offizieller Schriftverkehr einen wirklich zentralen Aspekt darstellt, würde ich überhaupt erst irgendwelche DIN-Normen in Betracht ziehen.

Findest du bspw. hier:
http://de.eu-student.eu/das-anschreiben-der-bewerbung-nach-din-norm/

Antwort von DracoSodalis,

Wie Seitenränder ?

Du öffnest einfach ein leeres Dokument und fängst anzuschreiben !

Kommentar von SunAmShine,

okay gut danke, .. noch eine frage ich habe eine 5 in meinem Zwischenzeugnis sollet ich erwähnen das ich mich bemühe um diese rauszukriegen oder eher nicht erwähnen

Kommentar von DracoSodalis,

Zwischenzeugnis ?

Nein, das würde ich nicht nicht erwähnen, schon gar nicht zusagen.. ahc ich habe leider nur eine 5, aber bemühen will ich mich ..

bemühen heisst = er möchte wohl , aber bock hat er keine

Denke daran, das du nur die letzte Schule/ das letzte Abschlusszeugniss beilegen und im Lebenslauf erwähnen kannst....

Da es sich ja nur um das Zwischenzeugnis handelt, kann sich daher noch viel ändern.. sollte sich auch

Antwort von ciao01,

Links mind. 2,5 cm damit es in der Bewerbungsmappe platz hat und nichts verdeckt wird

Antwort von Nutzah,

garkeine

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten