Welche Schule muss man nach der Realschule besuchen um Architekt zu werden?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Du brauchst ein Abi. Meistens werden in Klasse 11 (E1/2) am Gymnasium Kurse als zweite Fremdsprache angeboten. Damit genügst Du der Pflicht.

Vorbereitend kannst Du ja schon bei der VHS mit Deiner zweiten Fremdsprache starten - oder im Internet oder durch einen Sprachkurs aus der Stadtbibliothek oder ...

Nach der Realschule hängt eh alles von Dir selbst ab.

Viel Erfolg!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

bei euch gibt es doch sicher auch so etwas wie eine FOS, Fachoberschule. Da kannst du normalerweise nach der Realschule hin und dein Fachabitur und auch das allgemeine Abitur nachholen. Studieren muss man für den Beruf des Architekten, meines Wissens nach,  auf jeden Fall

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst Abi auch ohne Französisch auf der RS machen. Allerdings musst du dann auf dem Gymnasium 3 Jahre ne 2. Fremdsprache lernen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist eigentlich egal, ob du es an einem WG,TG, EG oder normalen Gymnasium machst. - du kannst mit jedem allgemeinbildenden Abitur das gut genug ist Architektur studieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

BBS Technik Fachrichtung Gestaltung ist nicht schlecht, wenn die bei euch angeboten wird, ich kenne mich nicht mit dem Schulsystem in Baden-Württemberg aus.

Es ist gut, dass du Technik genommen hast, statt Französisch, denn du willst ja auch nachher etwas technisches/handwerkliches machen.

Wenn du Architekt werden willst, musst du übrigens auch meistens einen Beruf wie Maurer oder so lernen oder darin Erfahrung sammeln.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sozialtusi
15.09.2016, 16:12

Architekt kann man nach dem (Voll)Abitur direkt studieren, da braucht man keine vorherige Ausbildung.

0

Du brauchst mindestens Fachabi um an einer Fachhochschule Architektur studieren zu können.Welchen Schultyp - z.B. Fachoberschule- Du wählst ,spielt keine Rolle.Schau Dir die verschiedenen bei Dir angebotenen Schulen an und frage dort nach ,ob und wie Du dort Fachabi oder Abi machen Kannst.Mit einem (Voll) Abitur könntest Du an einer Uni oder TU / TH ein Studium aufnehmen.Auch ein Lehrer oder Rektor bei euch sollte Dir Tipps geben können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung