Welche Schule sollte man besuchen, wenn man im IT Bereich arbeiten möchte?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Es gibt doch auch Fachoberschulen mit dem Schwerpunkt: "Technische Informatik", ich nehme mal an das dieser Bildungsgang auf deiner Schule leider nicht angeboten wird.

Der Besuch einer FOS mit einem kaufmännischen Schwerpunkt ist aber nicht unbedingt ein KO Kriterium um später eine Ausbildung als Fachinformatiker anfangen zu können. Je nachdem bei welchen Betrieb du dich bewirbst und in welcher Branche dieser tätig ist, kann das sogar von Vorteil sein.

Vor allen Dingen bei der Betreuung und Entwicklung von Software für wirtschaftliche Zwecke (E-Commerce Anwendungen, ERP-Systeme, Warenwirtschaftssysteme, Buchhaltungssoftware, CRM-Systeme etc.).

Auch in Hinblick auf dein Praktikum musst du keine Sorgen machen, letzten Endes gibt es auch kaufmännische Berufe die ebenfalls einen IT Bezug haben (Informatikkaufmann/-frau). Auch bieten viele IT-Unternehmen Praktika im kaufmännischen Bereich an, vielleicht dient dann dir dort ein Praktikum eventuell als Sprungbrett für einen Ausbildungsplatz als Fachinformatiker für A. E. 

Auch können je nach Lehrplan sogar gewisse Unterrichtsfächer nützlich sein, wie zum Beispiel Projektmanagement.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Log1c
12.04.2016, 15:16

Super! Danke für deine Antwort :)

Habe morgen ein Vorstellungsgespräch in einem Unternehmen, dass sich in dem Bereich IT spezialisiert haben. Das Problem ist: ich MUSS ein Praktikum im kaufmännischen Bereich absolvieren. Um ganz ehrlich zu sein, ich habe keine Lust auf einen kaufmännischen Beruf. Daher weiß ich nicht wirklich, was ich jetzt machen soll. :(

0

Was möchtest Du wissen?