Frage von komacelikan, 64

Welche Schriftart könnte das sein bzw Sprache?

Antwort
von mulan, 11

Es könnte arabisch sein. Das Material ließ sich wohl nur schwer beschreiben. Ist das ein altes Metallgefäss oder so? Im Moment glaube ich 2 Wörter erkennen zu können: ganz oben الدنيا (die Welt; das Diesseits) und weiter unten لله (Gottes, von Gott)

Kommentar von mulan ,

Gibt's da noch mehr?

Kommentar von komacelikan ,

Ja des sind Funde in Anatolien von meinem Onkel der es mir gesendet hat um übersetzen zu lassen jedoch arabische ist es nicht weil er arabisch lesen und sprechen kann

Antwort
von mulan, 7

Ich bitte um weitere Abbildungen, möglichst zusammenhängend, wo alles drauf ist. ... Ich halte es nach wie vor für (nur mangelhaft umgesetztes arabisch, viell. auch türkisch in arabischer Schrift). Kupfergravuren sind oft nur schwer lesbar.

Kommentar von mulan ,

Es kann viell. aber auch Syrisch sein, d.h. syrisch-Aramäisch. Das ist eine Schrift, die dem Arabischen recht ähnlich sieht. Aber die Zeichen sind streckenweise unklar. Mal muten sie arabisch an, mal syrisch-aramäisch. Aus welcher Gegend stammt das stück? Weit hinten nahe der syrischen Grenze? Da kann es möglich sein, dass es mit der orthodoxen Kirche zu tun hat, die ein Zentrum in Edessa hat, heute Urmia.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten