Frage von Talisman, 65

Welche Schrift lernt Ihr Kind in der Grundschule?

Mein Kind hat mit Druckschrift begonnen, dann im Wechsel je nach Lehrer: lateinische Schrift wie früher, dann die vereinfachte Ausgangsschrift vom Typ1 und Typ2. Also in unter 2 Jahren 4 verschiedene Schriften. Das ist doch Murks, oder? (Bundesland SH)

Antwort
von Hutshill, 24

Hallo Talisman,

in unserer Grundschule (Hessen) wurde das in der Gesamtkonferenz abgestimmt. Danach haben sich nun auch alle (!) Lehrer zu richten.

Sprich mit den Elternsprechern darüber, ob es so eine Abstimmung an der Schule gab und welche Schrift dort vereinbart wurde. Diese können auch bei der Schulleitung und in der nächsten Sitzung (Schulelternbeirat, Gesamtkonferenz) dieses Thema nochmals ansprechen und auf eine einheitliche Lösung pochen.

Liebe Grüße von einer Mutter, die diese Probleme ebenfalls sehr gut kennt...

Antwort
von mulan, 25

Es gibt 4 verschiedene schulschriften: lateinische Ausgangsschrift (LA), Schulausgangsschrift (SAS), vereinfachte Ausgangsschrift (VA), Grundschrift (GS).

Antwort
von Tragosso, 38

Wie das heutzutage ist, weiß ich nicht. Ich wurde 2000 eingeschult, da hatten wir mit Druckschrift begonnen, später ging es dann zur Schreibschrift über und das wars. Ebenfalls aus SH.

Antwort
von bemerkenswert, 33

Bis zur 4. Klasse wird bei "uns" einem nur Schreibschrift beigebracht, so, wie wir sie eben kennen.

Antwort
von mulan, 19

Was ist Typ 1 und Typ 2 der VAS? Meine Tochter hat die Schulausgangsschrift (SAS) gelehrt bekommen, d.h. schon in der 1. klasse nach dem anfänglichen Benutzen der Druckbuchstaben.

Antwort
von TheRealBenTex, 33

????? Auf was für eine Schule geht ihr Kind man muss eigentlich nur die druck und schreibschrift lernen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community