Frage von DomandaUno 18.12.2012

Welche Schokolade ist ohne Kinderarbeit hergestellt?

  • Hilfreichste Antwort von KatrinNKS 16.09.2013

    Es gibt auch einige kleinere Unternehmen, die - auch ohne Fairtrade-Siegel - zu 100% ohne Kinderarbeit auskommen und ökologisch sozial wirtschaften. Neulich hat Forest Finance auch ein Video von der Kakaoernte online gestellt, das man sich hier anschauen kann: http://vimeo.com/72970467 Das Fairtrade-Siegel muss von den Unternehmen bezahlt werden, so dass einige kleine Hersteller darauf verzichten, da es sich einfach finanziell nicht rentiert. Leider gibt es auch bei FairTrade immer mal wieder Negativberichte über Kinderarbeit etc. Da hilft es nur, wenn man such wirklich jeden Schoki-Hersteller genau anschaut und anschließend ausgiebig recherchiert. Mir persönlich schmeckt dunkle Schokolade deutlich besser, als die zuckerisierte Version von namenhaften Herstellern. Bei Forest Finance weiß ich, dass die Schoki zu 100% sozial und fair ist. Nachteil ist, dass es eben nur eine Sorte gibt :/

  • Antwort von Schnick051296 19.12.2012
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    Achte auf das Fai-Traid Logo. Es garantiert, das das Produkt aus fairem Handel kommt.

    Kinderarbeit ist ein Teufelskreis. Es ist nicht eifah den Kindern zu helfen, denn es stimmt, wenn man die Waren nicht mehr kauft werden sie Wohl möglich gefeuert und sie brauchen, so wenig es auch ist, das Geld zum Überleben.

    Eine sichere Methode ist Spenden

    Gruß

  • Antwort von fdsdfsfs 19.12.2012
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    Firmen wie TransFair und Gepa ermöglichen es den Menschen in den Anbauländern von Kakao, Kaffee, Zucker, Gewürzen und Tee, die Rohstoffe vor Ort verarbeiten zu lassen. Kakao, Zuckerrohr und Kaffeebohnen werden also nicht über Händler nach Europa und in die USA geliefert, sondern im Erzeugerland verarbeitet. Das Endprodukt kommt in den Handel, und damit kommt der finanzielle Gewinn der Produkte in den produzierenden Ländern an und geht nicht unterwegs verloren. Die Idee des** Fair Trade** unterstützt nicht nur die wirtschaftliche Entwicklung der Erzeugerländer, sondern garantiert zudem noch höchste Qualität der Rohstoffe: Denn je weniger Zwischenstationen ein Rohstoff durchläuft, desto reiner und frischer kommt er beim Verbraucher an. Fair Trade Schokoladeist also tatsächlich qualitativ hochwertig und den meist etwas höheren Preis wert.

    http://www.fairtrade-deutschland.de/produkte/

  • Antwort von Tafelschwamm 19.12.2012
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    Dann sollte man lieber gar keine Schokolade essen- "faire" schmecken leider grottig

  • Antwort von SDKmac 19.12.2012
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    FairTrade ist ein siegel ist aber auch ein kleines bisschen teuer da kannst du ganz sicher sein das es nicht von kindern kommt. und die bauern, die dafür arbeiten werden gerecht bezahlt http://www.fairtrade-deutschland.de/

  • Antwort von technbob 19.12.2012
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    Es gibt eine Marke die Fairtrade heisst.Musste ein Referat darüber halten :) einfach mal auf Google Bilder da gibt es das Logo.

Du kennst die Antwort? Frage beantworten
Bitte noch eine Antwort ... Frage erneut stellen

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community –

anonym und kostenlos!