Welche Schmerzmittel darf man benutzen wenn man eine kaputte Niere hat bzw. gibt es überhaupt dafür geeignete Schmerzmittel?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Diese Frage sollte dir der behandelnde Arzt gut beantworten können. Auch Apotheker kennen sich mit sowas aus. Also einfach mal den Arzt oder Apotheker fragen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Paracetamol ist geeignet, allerdings kann es die Leber schädigen. Auch Morphine schädigen die Nieren nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da würde ich an deiner Stelle mal den Arzt fragen.  Es gibt nämlich auch Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten, die du wahrscheinlich nimmst.

Richtig kann dir die Frage hier keiner beantworten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Am besten natürlich keins

Das was  als unbedenkliches Schmerzmittel gilt (glaube ich) ist Traumeel von der Firma Heel.

Natürlich ist der Arzt oder Apotheker dein Ansprechpartner.jedoch halte ich das oben genannte Mittel für die beste Wahl.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Am schlimmsten für die Nieren sollen Kombinationspräparate von Schmerzmitteln sein.

Von den Monosubstanzen sind viele  eher  gefährlich für die Leber, andere gefährlicher für die Nieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Frag da am besten deinen behandelnden Facharzt. Ich würde mich von allen NSAR wie z.B. Paracetamol, Ibuprofen und Aspirin fernhalten. Die sind allesamt gewissermaßen hepatotoxisch und ich könnte mir gut vorstellen, dass sich auch die Nieren nicht so sehr darüber freuen. Deine Leber wird dann vermutlich auch eher Probleme kriegen, wenn sie bereits eine "größere" Aufgabe als sonst tragen muss.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung