Frage von Hallo4456, 167

Welche Schlangenart ist Nagini?

Würde mich mal interessieren. Ich hab im Internet gelesen, dass es vielleicht eine Netzphyton oder eine Boa Constrictor sein könnte. Aber das kann nicht sein, weil das beides Phytonschlangen sind, und im vierten Teil von HP lässt Voldemort sich einen Trank aus Naginis Gift brauen. Phytonschlangen sind aber Würgeschlangen. Weiß das zufällig jemand? Oder ist Nagini einfach eine ausgedachte Schlangenart?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von ougonbeatrice, Community-Experte für Harry Potter, 91

Es ist wahrscheinlich, dass sie entweder ausgedacht ist oder dass Voldemort eine ungiftige Boa/Phyton magisch verändert hat.

Die genaue Rasse ist nicht bekannt, doch im Film wird sie an eine Netzpython und eine Südliche Madagaskarboa angelehnt. Die Madagaskarboa wird "nur" etwas mehr als 2 Meter groß, doch die Phyton mit mehr als 4 Metern würde zur Beschreibung passen.

Du hast absolut Recht damit, dass keine der beiden giftig ist. Die größte Giftschlange ist die Königskobra, die bis zu 5 Meter werden kann und damit im Bereich des Möglichen wandert. Das Problem ist, es gibt auf dem euopäischen Kontinent sogut wie keine Giftschlangen. Wie die Königskobra auch leben fast alle in tropischen Gegenden.

Der Name an sich könnte hingegen auf eine exotische Schlangenart hindeuten, denn es ist die weibliche Form des Sanskrit Schlangengottes Naga. Indien ist bekannt für seine Königskobra.

Allerdings wissen wir seit dem Angriff auf Arthur, dass sie ein äußerst gefährliches Gift hat. Ich lehne mich mal aus dem Fenster und sage, dass die Zauberer für jede bekannte "normale" Giftschlange ein Gegenmittel haben. Bei magischen Giftschlangen sieht das anders aus.

Alles spricht dafür, dass es sich um eine magische für uns unbekannte Spezies handelt. Meine persönliche Theorie ist, dass sich Voldemort eine Phyton oder Boa gesucht hat und diese selbst modifiziert hat. Er wollte etwas spezielles haben, denn normal kann jeder. Eine einzigartige Schlange für ihn, einen einzigartigen Zauberer. So stelle ich mir vor, könnte er gedacht haben.

Antwort
von ArcadiaMcDowell, 46

Hallo,

welcher Art Nagini angehört, ist reine Spekulation. Sie besitzt sowohl Merkmale von Würge- als auch von Giftschlangen, zeichnet sich darüber hinaus jedoch auch durch gänzlich schlangenuntypisches Verhalten aus - so beißt sie Arthur Weasley bspw. mehrmals hintereinander, was Schlangen in der Regel nicht machen, zum einen weil ihr Gift so hoch konzentriert ist, dass es unnötig ist, zum anderen weil es zu viel Zeit und Energie kosten würde, das ganze Gift nachzuproduzieren. Entgegen ihrem schlechten Ruf sind die meisten Schlangenarten außerdem von Natur aus friedlich und ergreifen lieber die Flucht als zuzubeißen.

In Naginis Fall scheint es sich also um ein eher schwaches Gift zu handeln, denn ansonsten hätte Arthur Weasley die Attacke nicht überleben können, umso weniger, da sie mehrmals zugebissen hat und sicherlich jedes Mal eine größtmögliche Menge Gift abgesondert hat, denn schließlich war es ihr Ziel, ihn zu töten. Mit gerade einmal zwölf Fuß Länge, was etwas über dreieinhalb Metern entspricht, zählt sie zudem wahrlich nicht zu den Gigantinnen im Schlangenreich, denn Anakondas bringen es auf bis zu siebzehn Fuß und mehr, wodurch Naginis Körperumfang, der dicker als der Oberschenkel eines ausgewachsenen Mannes sein soll, unverhältnismäßig massig ist - tatsächlich ließe das eher auf eine Blindschleiche schließen.

Lange Rede, kurzer Sinn: Ich würde denken, dass Nagini zu den magischen Kreaturen zählt, da es auch unter ihnen Schlangenartige gibt, siehe Basilisk, Runespoor und Aschwinderin, denn in der Natur gibt es keine Schlange, die Nagini auch nur ähnelt. Überdies besitzt sie eine fast menschliche Intelligenz und gesteigerte Bosheit, wobei dies auf den Horkrux zurückzuführen sein kann, da sie sich Voldemort jedoch anschloss, weil dieser ihr Menschenfleisch versprach, scheint sie schon vorher keine Nette gewesen zu sein.  

Antwort
von JANIKP0TTER, 39

Hallo :)

MrMacElory hat zwar geschrieben, dass Nagin eine indische Eierschlange ist. 

doch da die Indische Eierschlange nur ca. eine Länge von 84 cm erreicht, halte ich das für sehr unwahrscheinlich. Immerhin wird Nagini mehrmals als Oberschenkel dick und ungefähr 4 m lang beschrieben. Andere Informationen gibt es so weit ich weiß nicht... (Zumindest keine offiziellen)

Also, denke ich mal, dass Nagin einfach irgend eine Schlange ist :D

Greets, Janik :)

Antwort
von kevinthelion, 42

Ich würde auch eher vermuten dass es von "Sanskrit nāga" stammt, in der indischen Mythologie ein Schlangenwesen oder eine Schlangengottheit.

Antwort
von BlackCaptain, 18

Die Art der Schlange weiß ich leider nicht aber Jo. hat mal in einem Interview gesagt das es die Schlange ist die Harry im ersten Teil befreit hat.

Antwort
von MrMacElroy, 44

eine indische eierschlange

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten