Frage von Putzlappen33, 74

Welche schädlichkeiten verursacht Salz im menschlichen Körper?

Hey, ich weiß das man von einer überdosies von Salz sterben kann aber welche Schäden verursacht das Salz den noch so im Körper bzw. was ist die schädlichkeit von Salz für den menschlichen Körper?

Gruß der putzlappen33

Antwort
von PeterKremsner, 23

Grundsätzlich stimmen die Antworten mit dem Austrocknen ich gebe hier nur eine Erklärung für diesen an:

(als Verkürzung der Antwort von Kaeselocher)

Wenn du einen erhöhten Salzgehalt im Blut hast, dann führt dass zu einem Osmotischen Ungleichgewicht welches Wasser aus den Zellen in das Blut zieht und die Zellen somit austrocknen.

Ergänzung:

selbiges gilt auch für einen Überschuss an Wasser, das führt dazu dass immer mehr Wasser in die Zellen gedrückt wird, woran man im Endeffekt auch sterben kann.

Ich glaube in Erinnerung zu haben dass 10 Liter destilliertes Wasser tödlich sind, sofern man den soviel überhaupt trinken kann ;)

Kommentar von Karl37 ,

Das 10 Liter dest. Wasser tödlich sein könnten - ist ein Gerücht und wurde bewusst verbreitet als VE Wasser nur als dest. Wasser im chem. Labors zur Verfügung stand und entsprechend teuer war.

Studenten brühten aus Geschmacksgründen gern ihren Tee mit dest. Wasser, dem wollte man vorbeugen.

Es gibt Regionen in Deutschland wie z.B. Gotha mit einer Wasserhärte von Null, also quasi VE. Die Menschen dort müssten ja reihenweise gestorben sein.

Kommentar von PeterKremsner ,

Nein wenn man dazu etwas isst nimmst du das Salz über die Nahrung auf, destilliertes Wasser bringt dich auch nicht um wenn du etwas dazu isst.

Ich meinte damit aber destilliertes Wasser ohne etwas zu essen, wenn du keine Mineralstoffe aufnimmst wirst du im Endeffekt sterben....

Wenns langsam geht, dann stirbst du an Mangelernährung, wenns schnell geht, dann zieht es das Wasser aus den Zellen.

Das ist auch der Grund warum für Infusionen Kochsalzlösung verwendet wird, destilliertes Wasser würde das Blut aufdünnen und somit die Zellen schädigen.

Antwort
von Schuesselchen, 38

Da das Salz Wasser bindet, kann es passieren, dass man für alle Organe zuwenig Wasser zur Verfügung hat und die Organe die Arbeit einstellen. Irgendwann stirbt man dann an Organversagen infolge Vertrocknung.

Wir haben in unserer Laube im Winter Luftentfeuchter zu stehen. Diese sind mit einem Salz bestückt. Du glaubst gar nicht wieviel Wasser da gebunden wird. Das sind in ca. 5 Monaten 4,50 l bei einer 40 qm Laube.

Das ist ganz schön heftig.

Liebe Grüße, 🐱

Antwort
von Vivibirne, 8

Du bekommst viel Durst und kannst die Nieren schädigen und wassereinlagerungen bekommen
Unter 2g am Tag sollte man nicht kommen aber über 6g auch nicht.
10 Esslöffel pures salz lässt erwachsene sterben

Expertenantwort
von Kaeselocher, Community-Experte für Chemie, 24

Ein hoher Salzgehalt im Blut bringt dem Elektrolythaushalt durcheinander.

Viele Transportprozesse im menschlichen Körper werden durch Osmose und Diffusion gesteuert. Hierzu ist ein spezifischer Ladungsgradient im und außerhalb der Zellen/des Gewebes nötig. Durch eine hohe Ionenkonzentration kommt es aber zu einer Änderung der Ladungsgradienten und der Transport wird gestört. Eine Auswirkung hiervon ist, dass viele Organe an Wasser verlieren.

Antwort
von voayager, 14

Gar keine, wenn vorsichtig dosiert wird, andernfalls stellt sich Blut-Hochdruck ein.

Antwort
von m190621, 14

Ich sag nur Osmose:D

Antwort
von andreasschuhman, 23

Von zu viel Salz bekommt man Bluthochdruck. Der kann mit der Zeit tödlich sein.

Kommentar von Karl37 ,

das ist eine korrekte Antwort

Antwort
von exolord, 27

man trocknet aus 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community