Frage von rose261, 13

Welche Schäden können entstehen, wenn der Datenschutz nicht eingehalten wird?

Ich halte eine Präsentation über Datenschutz und habe diese Fragestellung

Antwort
von JesterFun, 4

Der Schaden entsteht vor allem der Person, die ihre Daten preis gegeben hat. Persönliche Informationen werden offen preis gegeben. Wie beispielsweise Kreditkartennummern, Geburtsdaten, Adresse, EMail usw.

Mit diesen Daten sind dann Kreditkartenbetrug möglich. Unerlaubte Werbung. Spam an EMails. 

Oder bei WhatsApp ist es viel schlimmer. Wenn jemand an die Daten heran kommt, weiß man welche Personen du kennst. Denn dein Adressbuch wird abgeglichen. Sprich: Alle deine Kontakte in dem Telefonbuch werden mit dir in Verbindung gebracht. Würde jetzt nur einer deiner Kontakte ein Schwerverbrechen ausüben, bist du wahrscheinlich schnell auf der Watchlist. Dabei ist es total egal ob du wirklich selbst ein Schwerverbrecher bist. Erst kürzlich hab es bei Heise einen Bericht, das angeblich der BND eine Menge Geld fließen lassen will um die Verschlüsselung von Whatsapp zu knacken: https://www.heise.de/newsticker/meldung/BND-will-angeblich-mit-150-Millionen-Eur...

Oder nehmen wir die privaten Daten aus den Online Dating Platformen oder Seitensprung Portalen. Hier werden noch viel sensiblere Daten gespeichert. Vorlieben des einzelnen Menschen. Neigungen. Schmuddelige Nachrichten usw. Mit solchen heiklen Informationen kannst du Menschen erpressen: "Wenn du mir nicht 1000€ überweist, dann sag ich allen das du als Anwalt dich gerne von Dominas auspeitschen lässt...". Ade Karierre...

Wenn man die Sache vertieft und etwas Psychologie drauf hat, dann wird man sich erst der Ausmaße dieser Sache bewusst. Die Menschen die meinen "Ich habe nichts zu verbergen" wissen leider nicht, dass ihre Daten gegen sie verwenden werden und können.

In der EU wird gerade über eine drastische Lockerung des Datenschutzes geredet. Also das Daten zwischen USA und EU ohne weiteres hin und her geschoben werden dürfen. Dann brauchen wir zumindest keine Anti-Spionage-Abwehr mehr, denn die anderen Ländern wissen dann eh alles.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten