Frage von CorvusCorax1, 376

Welche schäden hinterlässt Marihuana rauchen ?

Hey. Viele Stars bzw. Musiker (oftmals Hip-hopper/Rapper) greifen vor, während , nach einem Konzert nach Marihuana oder einer Zigarette. Welche schäden hinterlassen Weed? Kriegt man davon Krebs? Und mehr antworten bitte :) Dankö :)

Antwort
von xo0ox, 318
  1. Da gibt es keine genau Zahl. Aber folgende habe ich Live auf der Bühne kiffen sehen: Cypress Hill, ASD, Snoop Dogg, Wiz Khalifa, Wu Tang Clan, und noch weitere.
  2. Abgesehen von den "normalen" Rauchschäden (Lunge, Atemwege) und einer geringen Chance das eine Psychose ausgelöst wird, gibt es keine Körperlichen Schäden.
  3. Jain, durch das verbrennen entstehen immer Krebserregende Stoffe. Aber man kanns ja auch essen, dann ist es nicht Krebserregend, im Gegenteil bei gewissen Krebsarten kann Cannabis helfen, weil es die Krebszellen verlangsamt und z.T. sogar abbauen kann.
Antwort
von Ololiuqui, 376

Ob man vom Cannabisrauchen Krebs bekommt, ist noch nicht geklärt. Gesund ist es sicher nicht. Cannabis an sich ist für die körperliche Gesundheit unbedenklich und kann auch vielseitig therapeutisch genutzt werden. Psychische Schäden können auftreten, können aber auch ausbleiben. Da kommt es nicht aufs Cannabis, sondern den Konsumenten an. Zigaretten machen sehr schnell stark süchtig und hier ist der Rauch definitiv krebserregend. Außerdem ist Nikotin ein Nervengift und von Zigaretten hat man nichts.

Antwort
von AcriAsson, 28

Im allgemeinen keine. Sind auch keine von medizinisch-wissenschaftlicher Seite gelistet. Würde man einen Kontext zum Gesetz herstellen, so wäre Cannabis eine Droge ohne schädigende Wirkung auf den menschlichen Organismus. Das Gegenteil wäre eher der Fall.
ABER...
Eine schädigende Wirkung hat Cannabis!
Menschen die psychisch krank oder belastet sind, kann Cannabis Psychosen auslösen. Daher ist Cannabis für psychisch kranke Menschen nicht zu empfehlen. Mehrfach wurde medizinisch-wissenschaftlich nachgewiesen, auch in langfrist Feldstudien, daß Menschen die an Schizophrenie leiden, nach Einnahme von Cannabis, ihre Symptome sich verstärken und mittelstarke Psychosen auslösen kann und wird.
Grundsätzlich jedoch, verstärkt Cannabis das Krankheitsbild einer psychischen Erkrankung. 

Antwort
von DoubleBuckel, 298

Kiffen, vor allem im Jugendalter, kann die Psyche stark beeinflussen. Die Folgen davon sind unabsehbar, aber dürften eher negativer Art sein. Jedenfalls ist es harmloser als die meisten anderen legalen und illegalen Drogen, aber unterschätzen sollte man Cannabis auf keinen Fall. 

Psychosen, die evtl. entsprechend veranlagt sind, können durch Cannabis ausbrechen. 

Antwort
von michafie, 265

Das einzige was wirklich schadet ist der Rauch (soweit ich weiß) Eig ist es ja Heilmittel /Betäubungsmittel.

Kommentar von CorvusCorax1 ,

krebserregend?

Kommentar von michafie ,

Ja gut^^

Antwort
von danimustermann, 258

Hallo, also ich kanns dir nicht empfehlen...
Habe selbst 3 Jahre gekifft.
Also die ersten Monate fand ichs spitze.
Dann fängst du an psychisch Abhängig zu werden und es wird schon etwas weniger witzig.
Ein bekannter von mir bekam dadurch sogar eine Psychose... seit da hab ich aufgehört(so gut es ging)
Lass lieber die finger davon! Ist und bleibt eine Droge.

Kommentar von siffie ,

laut beschluss des eidg. bundesgerichts von 2006 ist es keine droge sondern ein Rauschmittel. ist ja eine Spitzfindigkeit, aber der negative Beigeschmack von "droge" ist weg!

Antwort
von GuidoFawk, 57

Rauchen ist immer schlecht.

Es gibt viele bestätigte Fälle , wo Hanf Krebs besiegte . (als Öl)
Google mal.

Antwort
von aXXLJ, 318

Marihuana (Cannabis) verursacht bei moderatem Konsum genauso viele oder wenige Schäden wie täglicher Gebrauch von Kaffee oder Tee. Über die gesundheitlichen Eigenschaften des Cannabis kann und sollte man sich informieren, indem man beispielsweise bei Wikipedia "Cannabis als Arzneimittel" eingibt und den Beitrag dort liest.


Antwort
von FAQrichtlinien, 242

Theoretisch ja, aber man raucht ja nicht 20 Jonnys an einem Tag, wie bei Zigaretten

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community