Frage von turbofrager, 133

Welche Schadstoffe einer Zigarette werden durch Wasser herausgefiltert wenn ich sie mit dieser selbstgebauten Wasserpfeife / Bong rauche?

Antwort
von Bube1602, 91

Das Wasser bewirkt eigentlich nur das der Qualm kalt wird. Wenn du die Zigarette auf einen Zug rauchen willst ist das nützlich. Aber Schadstoffe werden da nicht gefiltert

Kommentar von turbofrager ,

no! Teer auf jeden Fall

Kommentar von Bube1602 ,

filtern ist hier imho ein falsches wort. erstmal sollte man klären: was ist rauch! rauch besteht aus kleinen tröpfchen kondensat. kondensat sind flüssig gewordene stoffe. da haben wir teer und andere verbrennungsprodukte + thc.

wenn jetzt eine gasblase durch das wasser blubbt wird an der wasseroberfläche etwas von den kondensat tröpfchen hängenbleiben. der großteil der gasblase kommt aber niemals mit dem wasser in berührung, deshalb wird auch nur ein bruchteil "gefiltert".

Kommentar von turbofrager ,

wenn das so stimmt - wieso wird das das Wasser ganz schwarz mit der Zeit?

Kommentar von turbofrager ,
Kommentar von turbofrager ,

so Freunde: wie erklärt ihr dann das Ergebnis von diesem Experiment?

Antwort
von turbofrager, 62

Kommentar von turbofrager ,

Wie erklärt ihr euch das? der hatte am Ende reines Teer im Wasser!!!

Kommentar von Bube1602 ,

Und noch was… der Teer wird nach einiger Zeit der Zigarettenabstinenz nahezu vollständig vom Körper abgebaut. Die wirklich gefährlichen Schadstoffe wie Glycerin, Formaldehyd, Blausäure, Chrom, Nickel, Arsen, Kohlenmonoxid u.s.w. sind wasserunlöslich und die ziehst du dir trotzdem rein.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community