Frage von DieChemikerinUsermod Junior, 29

Welche Sachen sollte man sich zum Imperium Romanum genauer asehen?

Hallo,

in einer Woche schreibe ich meine Geschichtsklausur - es wird um das Thema "Imperium Romanum" gehen.

Welche Punkte sollte ich mir genauer ansehen? Das Imperium Romanum ist dja ein großes Thema mit vielen Facetten...

Danke für Vorschläge!

LG ShD

Expertenantwort
von ArnoldBentheim, Community-Experte für Geschichte, 19

Angesichts des sehr umfangreichen Themas kann man dir nur schwer einen Rat geben.

Dein wichtigster Orientierungspunkt zur Vorbereitung auf die Klausur ist, welche Themen ihr im Unterricht behandelt habt, denn darauf wird euer Klausurthema aufbauen. Deine wichtigsten Informationsquellen sind deine Notizen aus dem Unterricht und natürlich dein Schulbuch.

Rom war seit dem 2. Jh. v. Chr. ein Imperium, damals noch Republik, dann seit Caesar und vorallem Augustus ein sog. "Kaiserreich". Die größte Ausdehnung erfuhr es durch und unter Trajan um 100 n. Chr. und wandelte sich ab dem 3. Jh. n. Chr. politisch, kulturell und gesellschaftlich.

Ich vermute, dass ihr die Zeit des Augustus näher betrachtet habt, der die wesentlichen Grundlagen für die ersten 3 Jahrhunderte des Bestehens des Imperiums geschaffen hat. Liege ich mit meiner Vermutung richtig?

MfG

Arnold

Expertenantwort
von latricolore, Community-Experte für Italien, Italienisch, Deutsch, Sprache & Schule, 23

Ich bin kein Experte für Geschichte, aber mir sind natürlich sofort die vier Marmortafeln an der Via dei Fori Imperiali eingefallen. (Das ist die große Straße, die zum Colosseo führt.)
Sie zeigen schön anschaulich die Ausdehnung des römischen Reiches.

Le carte, realizzate nel 1934 su progetto dell' Architetto Antonio Munoz, raffigurano Roma all' origine (VIII secolo a.C), dopo le guerre puniche (146 a.C), alla morte di Augusto (14 d.C) e al tempo di Traiano (98-117 d.C).http://ricerca.repubblica.it/repubblica/archivio/repubblica/1997/03/29/bianca-ne...

Übersetzung:
Das Projekt des Architekten Antonio Munoz wurde 1934 realisiert.
Die Karten zeigen den Beginn Roms im 8. Jhdt. v.C., die Ausdehnung nach den punischen Kriegen (146 v.C.), beim Tod des Augustus (14 n.C.), und zur Zeit des Trajan (98-117 n.C.).

Ich weiß allerdings nicht, ob dir das hilft.

Kommentar von latricolore ,

Und hier kannst du sie sehen:
http://ilblogdiviaggivacanzeericorrenze.myblog.it/media/02/00/1446115356.jpg

Ich hab nur ein Foto mit einer richtig guten Auflösung gefunden:
upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/c/cd/Roma-Via_dei_fori_imperiali.jpg

Kommentar von latricolore ,

Sorry - hatte die Seite so lange offen (Tel.) und nicht aktualisiert...

Antwort
von Molino, 29

Kolosseum, Zirkus Maximus, Aquedukte, Julius Caesar, und sowas hald (:

Kommentar von DieChemikerin ,

Ich rede nicht von Bauwerken (auch, wenn die natürlich ein Teil sind), sondern eher von so Sachen wie der römischen Verfassung, dem Staatswesen etc.

Antwort
von colagurke, 23

die kriege https://de.wikipedia.org/wiki/Kategorie:Kriege_Roms

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community