Frage von Fibbl, 74

Welche Rollen kann ich am besten für mein Longboard zum Sliden nehmen?

DIe Frage steht ja schon da. Ich kaufe mir bald das Loaded Bhangra, wozu dann Oranatang 4president 70mm mit dem Härtegrad 80a kommen. Ich habe mich jetzt eine Weile informiert und festgestellt, dass diese zum sliden nicht gut geeignet sind. Welche preisgünstigen Rollen könnte ich mir kaufen, dass das Sliden auch beim Bhangra einfach wird? Ihr könnt auch von anderen Boards schreiben, hilft mir alles weiter. Falls weitere Informationen nötig sind, bitte einfach fragen.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von sk8terguy, Community-Experte für Board, Longboarding, longboard, 36

Sliden mit dem bhangara? das ist auf jedenfall nichts für anfänger, bis du das schiff mal in den slide gebracht hast, da ist einiges an tempo, kraft, und auch technick nötig.

im grunde sind die Otangs die du hast echt gute rollen, zum sliden aber wie von dir richtig bemerkt etwas weich.

ich würde dir zu Otang Stimulus in gelb/86A raten, die sliden super, und wenn du mit otang schon gute erfahrungen hast macht es ja auch sinn bei der marke zu bleiben.

die hauptaspekte auf die du bei slide rollen achten musst sind eigentlich nur diese beiden; härte von 83A oder mehr (umso härter umso besser) und abgerundete kanten (ganz wichtig)

Antwort
von Salocin17, 27

Nimm kein banghra wenns geht auch kein loaded, guck dir ma root oder o&h oder hackbrett an die eigen sich eher zum sliden

Antwort
von Techneed, 48

Ich nutze die Retro Freeride 72mm 86a mit abgetundeten Kanten. Sind nur zu empfehlen.

Kommentar von Fibbl ,

Kann ich da dann einfach Spacer nehmen? Und wie sind die einzubauen? Habe bis jetzt noch keine gebraucht.

Kommentar von Salocin17 ,

immer spacer nehmen

Antwort
von Layup23, 35

Du willst mit einem Bhangra sliden ?! Da nimmst du dir aber was vor :O

Kommentar von Fibbl ,

Mit den richtigen Rollen geht das ganz einfach. Da gibt es im Netzt auch genügend Videos, die das zeigen.

Kommentar von Layup23 ,

Bist du denn jemals geslidet? Es ist nicht so einfach wie es aussieht ^^

Kommentar von Fibbl ,

Nein, aber das ist mir schon bewusst. Nur wenn man die richtigen Rollen hat, dürfte man auch das gut in den Slide bringen. Cult hat zum Beispiel welche in 89A mit abgerundeten Lippen. Die dürften das erleichtern.

Kommentar von Layup23 ,

Nein, glaub mir. Der Liegestütz-Slide ist noch kinderleicht  zu lernen, wenn du aber an Standies rangehst, siehts anders aus. Das Bhangra hat eine riesige Wheelbase von 83cm, das ist schon sehr schwer in einen Standy zu bringen... Ich habe zum Beispiel Cult Converter, gilt als extrem rutschige Rolle, das auf 69cm Wheelbase und auch das ist noch sehr schwer quer zu stellen. Zumindest am Anfang, denn Überwindung zählt auch noch ne Menge.Wie gesagt, ich Rede von Standups, mit Händen aufm Boden ists nicht so schwer.


Aber probiers aus, du wirst es merken :D Es sieht 1000000x einfacher aus als es ist, auch wenn die Rolle 89a hat.


Wenn du es schaffte, sag bescheid, dann verneige ich mich vor dir.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community