Frage von Neutralis, 42

Welche Rituale habt ihr, wenn es euch mal nicht gut geht?

Ich z.B. kuschel mich dann in eine Wolldecke mit einen warmen Kakao und gucke einen alten Film (Herbst/Winter) oder setze mich in den Garten und spiele ein ganz altes Pokemon Spiel auf den GameBoy Advance. (Sommer/Frühling) Was macht ihr dann ? :)

Antwort
von DesbaTop, 21

Im Winter/Herbst schaue ich entweder Harry Potter 1 oder ich lese ein Buch, das ich schon kenne.

Im Frühling/Sommer mache ich mir selbst einen Cocktail (Tequila Sunrise) und genieße die Geräusche der Natur

Antwort
von PurpurSound, 4

Auf mich konzentrieren und etwas für mich tun: lesen, schwimmen, joggen, meditieren, ab in die natur oder einfach aufs motorrad ohne ziel... :-)

Antwort
von mohrlingua, 1

Kommt immer auf den Grund an. Wenn es nichts mit Gesundheit zu tun hat dann rausgehen, Leute treffen, sich auch mal anderen anvertrauen. Gute Freunde haben ein Ohr für die Nöte. Sich verkriechen macht ein Problem nur größer. Außerdem gibt es kein Problem, dass sich nicht lösen lässt.

Antwort
von PuNk4M3, 17

Rausgehen an einen entspannten Ort (an den Rhein auf einen Steg meistens), Musik hören, Hobbies nachgehen.

Antwort
von huldave, 9

Im Wald spazieren gehen

Antwort
von ponyfliege, 1

ich logge mich auf gf ein, jage trolle und gebe den fragestellern wahre antworten auf ihre fragen - auch wenn sie die wahrheit nicht lesen wollen.

dabei irgendwas leckeres zu essen oder zu knabbern wechhauen.

danach gehts mir gleich wieder besser.

Antwort
von Ashuna, 15

Schlafen.

Kommentar von Meela99 ,

Ist einfach so

Antwort
von Shane01, 8

Ich hol mir ein Bier oder schmeiß mich aufs Motorrad.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten