Frage von alohaa901, 43

Welche Religionsgemeinschaften schließen Konvertierungen und Missionierungsarbeit aus und wieso?

Antwort
von arevo, 30

Vor allem im Judentum.In der Regel keine Missionierungsarbeit und da der Eintritt sich als sehr langwierig und auch schwierig gestaltet, gibt es auch keine Konvertierungen ( dieser Plural ist unschön, aber notwendig )..

Antwort
von ShmuelRotkraut, 21

Erfahrung aus erster Hand zu meinen religiösen Zeiten: Juden. Die dulden Konvertierte, von herzlich aufnehmen kann man da nicht sprechen. Es soll wohl das "auserwählte Volk" so rein wie möglich bleiben.

Kommentar von Whitekliffs ,

Nun ja, beim Judentum geht es ja eher um ein Volk, nicht? 

Antwort
von 1988Ritter, 18

Da gibt es nur wenige auf der Welt. Die Yezziden sagen man muss als Yezzide geboren sein.

Antwort
von dompfeifer, 5

Bei Buddhisten ist Missionsarbeit verpönt. Damit verschlechtert man dort sein Karma.

Antwort
von loewenherz2, 43

Juden

in der Regel

da eintreten zu wollen, gestaltet sich extrem schwierig

Kommentar von loewenherz2 ,

also die Frau vom Michael Friedmann ist zum Judentum konvertiert

kann mir aber nicht vorstellen, dass orthodoxe Juden das so ohne weiteres akzeptieren 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten