Frage von lost2000, 83

Welche Reihenfolge empfiehlt sich, um Star Wars zu gucken?

Hi, ich möchte, nach einiger Zeit, nochmal Star Wars gucken.

Für mich stellt sich nun die Frage, ob ich Star Wars in der Reihenfolge 1-2-3-4-5-6 gucken soll oder 4-5-6-1-2-3 (der 7. Teil entfällt hier, weil ich ihn so oder so als letztes gucke, wenn ich ihn überhaupt nochmal gucke).

Welche Reihenfolge würdet ihr empfehlen und wieso?

Lg

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Flimmervielfalt, Community-Experte für Film, 37

Die Profireihenfolge ist 1,2,4,5,6,3,7

Kommentar von lost2000 ,

Warum so sarkastisch? :)

Kommentar von Flimmervielfalt ,

Das ist nicht sarkastisch sondern eine hinlänglich unter Fans diskutierte Tatsache. Wenn man inhaltlich chronologisch schaut, also 1,2,3,4,5,6,7 wird der Moment, in dem Luke erfährt, dass Darth Vader sein Vater ist, vernichtet, weil man es vorher weiss. Wenn man produktionstechnisch 4,5,6,1,2,3,7 schaut, ist Episode 1 bis 3 langweilig, weil es uninteressant ist, zu wissen, dass Anakin Darth Vader wird. Wenn man aber nach Episode 2 als Darth Vader sich als Lukes Vater outete die Folgen 1,2,3, schaut, fungieren sie als interessanter Rückblick. Beim erstsehen ist diese Reihenfolge jedenfalls zu empfehlen.

Kommentar von lost2000 ,

Ist irgendwie gerade richtig schwer für mich, mich zu entscheiden :D

Kommentar von Flimmervielfalt ,

Wie gesagt, diese Reihenfolge ist hinlänglich als perfekt bekannt. hier mal ein Artikel dazu http://www.nomachetejuggling.com/2011/11/11/the-star-wars-saga-suggested-viewing...

Kommentar von bodonje ,

du bist der hammer!!!

Kommentar von Flimmervielfalt ,

Wieso?

Kommentar von Flimmervielfalt ,

Pardon, Bullshit, 4,5,1,2,3,6,7,

Kommentar von lost2000 ,

Oh Sche¡ße!

Sorry, ich war eben irgendwie so verwirrt, oder was auch immer, dass ich 1,2,3,4,5,6,7 gelesen habe, deshalb habe ich so reagiert, sorry :( 

Lg

Kommentar von Flimmervielfalt ,

Nee, ich habe mich auch vertippt. wie gesagt 4,5,1,2,3,6,7 macht beim Erstsehen glücklich.

Antwort
von LeonNoel1, 28

4, 5, 6 weil die ersten Drei von dem Macher erst danach produziert wurden. Und er hat 1, 2, 3 so versaut. Eigentlich musst du die gar nicht anschauen. Auf jeden Fall mit den Originalen anfangen, bei den Neuen fällt sonst nämlich der coolste Plot-Twist weg, da der in der neuen Trilogie am ende als Fan-Service eingebaut ist.

Kommentar von Flimmervielfalt ,

Deswegen ja 1,2,4,5,6,3,7

Kommentar von LeonNoel1 ,

Why?

Kommentar von Flimmervielfalt ,

http://www.nomachetejuggling.com/2011/11/11/the-star-wars-saga-suggested-viewing... habs aber auch nochmal ausgeführt im Kommentar auf meine Antwort.

Kommentar von Flimmervielfalt ,

Pardon, 4,5,1,2,3,6,7

Antwort
von garkeinelust234, 1

Ich empfehle gerne die Machete-Order:

https://starwarsgeschenke.de/star-wars-filme-schauen-reihenfolge/

Wenn du unbedingt alle Filme sehen möchtest, dann würde ich nach Erscheinen im Kino gehen: 4-5-6-1-2-3-7.

Antwort
von Kallahariiiiii, 39

Würde die Filme in der der Geschichte entsprechenden Reihenfolge schauen. Nicht wie sie produziert wurden.

Expertenantwort
von knallpilz, Community-Experte für Film, 15

Ich würde sie in der Reihenfolge ansehen, in der sie erschienen sind.

Wenn du 1-3 zuerst guckst, weißt du bei 4-6 Dinge schon, die eigentlich eine Überraschung sein sollen. Und, wenn du 1-3 kennst, ergeben gewisse Dinge keinen Sinn mehr. Das wird so oder so der Fall sein, aber einmal sollte man die Originaltrilogie gesehen haben, ohne dass es durch die Prequels beknackt ist. Im Zweifelsfall.
Wenn du die Prequels erst danach guckst, kannst du dir einfach denken, die Prequels sind halt beknackt und der Rest nicht. :)

Und gewisse Figuren sind einfach richtig uncool, wenn man die Vorgeschichte aus 1-3 kennt, so wie sie da erzählt wird.

Antwort
von Tegaru, 7

Als Neueinsteiger in die Filmreihe ist IV-V-VI-I-II-III-VII am besten.

Für Marathons etc. ist meiner Meinung nach dagegen I-II-III-IV-V-VI-VII auch adäquat, da es 1. in chronologischer Reihenfolge ist, man 2. die schlechten Filme dann als erstes weg hat und 3. die dennoch relativ ordentlich choreografierten Lichtschwert-Kämpfe in der Prequel-Trilogie einen schon ein wenig in die richtige Star-Wars-Stimmung bringen.

Antwort
von Olrius, 7

Ich schaue sie chronologisch. Auf die Handlung bezogen natürlich. Das heißt:

1,2,3,4,5,6,7. Welchen Sinn hat es, 4,5,6 und dann mit 1,2 und 3 Teile zu schauen, die von der Handlung her schon längst passiert sind? Da wird man doch komplett raus gerissen, oder nicht?

Kommentar von Tegaru ,

Episoden I bis III sind nun mal Prequels. Prequels setzen im Normalfall die Kenntnis der vorher erschienenen Serienteile voraus. Die Prequel-Trilogie zuerst zu schauen wäre etwas antiklimaktisch und es würden sich beim Zuschauer viele unbeantwortete Fragen auftun (mehr noch, als es schon normal der Fall ist). Die originale Trilogie etabliert einiges an Hintergrundgeschichte für die Prequels, die bei umgekehrter Reihenfolge irgendwie fehlt.

Joa. Das wären so die Gründe, warum man die klassische Trilogie zuerst schauen sollte. Eigentlich ist es mir wurst, in welcher Reihenfolge die Leute das schauen, aber du hast ja gefragt.

Antwort
von gutefragemuc, 17

1-2-3-ROGUE ONE-4-5-6-7 ODER ROGUE ONE-4-5-6-7(-1-2-3)

Kommentar von lost2000 ,

Genau, erstmal schön lange warten

Antwort
von mglenewinkel, 8

Meine Reihenfolge

1-2

CloneWars

3

Rebels

4-7

danach hat man allerdings graue Haare ^^

Antwort
von pilot9640, 12

Ganz einfach. Fang bei 1 an und hör bei 7 auf :D Wo ist das Problem ?? :D

Antwort
von tutedutsch, 25

am besten 1,2,3,4

Antwort
von VirtualVinyl, 16

Zweitere macht die Story wenigstens sinn :) 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community