Frage von Aynurlein, 12

Welche Rechtsformen haften beschränkt & welche unbeschränkt?

Antwort vom Anwalt erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Rechtsfrage. Kompetent, von geprüften Rechtsanwälten.

Experten fragen

Antwort
von Friedel1848, 5

Rechtsformen können gar nicht haften. Was du meinst, ist wahrscheinlich, bei welcher Rechtsform man wie haftet.

Grundsätzlich gilt erst einmal, dass die Gesellschaft selbst immer unbeschränkt haftet. Hat diese allerdings zu wenig Geld, stellt sich die Frage der Haftung der Gesellschafter.

Hier gilt folgendes: Bei der Gesellschaft bürgerlichen Rechts (GbR), der offenen Handelsgesellschaft (oHG), der Kommanditgesellschaft (KG) haften die Gesellschafter unbeschränkt. Ein Gläubiger kann also von jedem Gesellschafter grundsätzlich verlangen, dass er bezahlt wird.

Anders ist es bei der GmbH (Gesellschaft mit beschränkter Haftung). Hier zahlt jeder Gesellschafter eine Einlage und haftet auch nur bis zur Höhe dieser Einlage. Hat also ein Gesellschafter eine Einlage in Höhe von 20.000 Euro zu erbringen, dann haftet er zwar mit seinem ganzen Vermögen, allerdings nur bis zur Höhe von 20.000 Euro. Hat er die Einlage schon erbracht, haftet er gar nicht mehr für Verbindlchkeiten der Gesellschaft.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten