Frage von strumpfschlumpf, 154

Welche Rechte haben Flüchtlinge hier in DE?

Hallo! Welche Rechte haben Flüchtlinge allgemein bzw. hier in Deutschland? Wie sieht es mit Bildung/Arbeit aus? Und wo gibt es vielleicht Schwachstellen und Nachholbedarf?

LG strumpfschlumpf

Antwort
von ManuViernheim, 20

Die Flüchtlinge haben die gleichen Rechte wir wir alle.

  • Obdach
  • Heizung
  • Essen
  • Trinken
  • Kleidung
  • Freizeitunterhaltung
  • Taschengeld
Antwort
von 1988Ritter, 21

Flüchtlinge sind keine Migranten. Dementsprechend haben sie nur eingeschränkte Rechte, dies auch im Bezug auf den Arbeitsmarkt.

Diese Einschränkungen empfinde ich auch als richtig, da es ansonsten eine Ungerechtigkeit für alle Migranten wäre, die sich hier mühsam durch Verwaltungsakte gearbeitet haben, um einen Status zu erlangen.

Es wird hier neuerdings eine fließende Grenze von Flüchtling zu Migrant angestrebt. Das kann nicht sein. Ein Migrant will sich langfristig eine Zukunft aufbauen. Ein Flüchtling entflieht lediglich einer Gefahrenzone.

Antwort
von Fragemale, 74

Ich denke mal Aufklärung würde den Leuten, die Flüchtlinge abgrundtief hassen, ein wenig helfen ihr Verhalten zu überdenken. Bei uns gehen einige Flüchtlinge zur Schule und kriegen Nachhilfe von Schülern.

Kommentar von kaufi ,

Seh mal von der anderen Seite. Hätte man gleich die Flüchtlinge über westliche Sitten aufgeklärt und das sie sich anzupassen haben, dann wäre so manches Übel vielleicht garnicht passiert und so mancher Hass hätte sich erst garnicht entwickelt.

Kommentar von Ursusmaritimus ,

Es ist nur schlecht wen man aus Fehlern nicht lernt.....Fehler darf man machen.

Kommentar von AntwortMarkus ,

Ich will dir mal was über westliche Sitten sagen:

Jedes Jahr fliegen 50.000 Deutsche alte Männer nach Thailand, um kleine Mädchen zu vergewaltigen und Frauen zu misbrauchen. Das nennt sich Sex-Tourismus. Davon spricht keiner, es sind immer die bösen Ausländer.


Kommentar von Apfelkind86 ,

Die Deutschen sind in Thailand ja Ausländer, also stimmt das sogar. ;)

Kommentar von furbo ,

Davon spricht keiner, 

Doch. Der StA muss das nur erfahren.  Es wurden schon mehrere dieser Sextouristen wegen sexuellem Missbrauch zu mehrjährigen Haftstrafen verurteilt. 

Kommentar von AntwortMarkus ,

Ich korrigiere: davon spricht keiner von der AFD oder der NPD oder Nazis,  usw. Die tun so,  als ob nur Ausländer so etwas schlimmes machen und dafür nicht belangt werden. Dabei werden sie genau so bestraft wie alle anderen. 

Antwort
von marylinjackson, 16

Die Rechte wurden schon genannt. Dazu kommt ihr Recht, ihre Rechte einzuklagen. Vielleicht bald auch das Recht auf Familiennachzug, bis dann alle 4 Ehefrauen mit den Kindern bei uns sind.

Sie haben nur noch kein Wahlrecht...Aber das wird auch noch kommen.

Kommentar von ManuViernheim ,

Sehr gut gesagt bzw. geschrieben .Danke.

Antwort
von Ursusmaritimus, 88

Sie haben grundsätzlich die gleichen Rechte und Pflichten wie jeder in D lebende. Nur während der "Anfangsphase" bis zur Anerkennung gibt es Sonderpflichten (Arbeitsverbot, Residenzpflicht, Meldepflicht etc.)

So wie die Flüchtlinge ein Querschnitt der Gesellschaft sind ist auch der Bildungs/Arbeitsstand ein Querschnitt der Gesellschaft und natürlich gibt es auch insbesondere bei den jungen Menschen Nachholbedarf da sie zum Teil schon seit Jahren keinen geregelten Schulbetrieb mehr hatten.

Kommentar von furbo ,

Wobei gerade der Schulbesuch auch bei Kindern möglich ist, die keinerlei Aufenthaltsstatus in Deutschland haben. Legal oder illegal, das ist für den Schulbesuch sch....egal. Das jeder Mensch Bildung bekommt, ist wichtiger.

Kommentar von Ursusmaritimus ,

Natürlich, es ging darum das es vielen jungen Menschen nicht mehr möglich war eine Schule zu besuchen, diese verlorene Zeit muss aufgearbeitet werden.

Antwort
von wozniakanna, 94

Flüchtlinge haben natürlich die normalen Menschenrechte: Essen, Trinken, Schlafen, Behausung und auch auf Bildung und arbiet. Es werden extra Sprachkurse gemacht, paar Arbeiten auch bzw machen Praktikas. Paar sind auch in einer Ausbildung. 

Schwachstellen? Eigentlich überall einwenig. Ich habe mit jmd geschrieben und habe erfahren das sie nicht Psychologisch begutachtet und betreut werden was ich nicht so toll finde schließlich haben manche während der Flucht ihre Kinder verloren usw.

Antwort
von AntwortMarkus, 81

Die Schwachpunkte leigen immernoch in der Dauer der Bearbeitung der Asylanträge und der AUfenthaltserlaubnis. Da kann es schon mal sein, dass eine gut integrierte Familie, deren Kinder mitten in der Ausbildung stecken,  nachts um drei aus dem Bett geklingelt werden, um in den FLieger Richtung Heimat gesetzt zu werden.

http://www.wn.de/Muenster/Stadtteile/Gievenbeck/1662878-Naechtliches-Ueberfallko...

Kommentar von MartinaAzucar ,

Ganz recht so!!
Die Familie war zuerst in Italien und deshalb soll sie dort auch wieder hin!
Die wollten den deutschen Staat nur ausnutzen.
Sie leben auch in Italien in Sicherheit, aber bei uns gibts mehr Geld ne?

Kommentar von Apfelkind86 ,

Dann müssen wir Italien aber auch bei der Versorgung helfen.

Kommentar von AntwortMarkus ,

Warum lebst Du hier, auch, weil es mehr Geld gibt für dich?

Kommentar von Apfelkind86 ,

Sie wurde vermutlich hier geboren und glaubt nun, dass das eine große Leistung sei, die man würdigen müsse.

Kommentar von AntwortMarkus ,

Meistens sind diejenigen gegen Ausländer, die es selber zu nichts gebracht haben im Leben. Kein Mensch hat vor der Flüchtlingswelle auch nur einen Cent mehr ALG II bekommen als jetzt. ALso hat man ihnen auch nichts weggenommen.

Das verstehen die nicht, weil sie es nicht verstehen wollen.

Dann wird das Argument Kölner Hauptbahnhof genannt, was wirklich nicht schön ist, aber:

Jedes Jahr fliegen 50.000 Deutsche alte Männer nach Thailand, um kleine Mädchen zu vergewaltigen und Frauen zu misbrauchen.

Das nennt sich Sex-Tourismus. Davon spricht keiner, es sind immer die bösen Ausländer.

Kommentar von Ursusmaritimus ,

@AntwortMarkus

So wie ich deine Antwort unterstütze so finde ich deine doppelt verwendete Ausführung zum Sextourismus in Thailand dümmlich und fehlerhaft.

Wo kommen deine 50.000 her? Sextouristen sind es erheblich mehr aber Päderasten und andere Straftäter wohl erheblich weniger.

Allerdings ist insbesonders D ein typisches sextouristisches Reiseziel für Europäer und Amerikaner. Werden hier Kinder und Frauen von einreisenden Sextouristen vergewaltigt und missbraucht?

Spricht hier jemand von dem florierenden Sextourismus in D durch I,F,CH,USA,S u.s.w.

Kommentar von AntwortMarkus ,

Ich finde deinen Kommentar ebenfalls dümmlich. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community