Frage von Greenbackboogi, 60

Welche Rechte habe ich für das Kind meines Lebenspartner?

Hallo, ich bin in eine neue Partnerschaft eingegangen und mein Partner hat ein Kind (2Jahre), er und seine Exfreundin haben gemeinsames Sorgerecht, jedoch ist das Kind lebhaft beim Vater. Da hätte ich einige Fragen zu meiner Person, da mir und ihm die EXfreundin gedroht hat das wenn sie mich draußen alleine mit dem Kind sehen sollte es ihm/in dem Moment mir wegnehmen würde. Meine Fragen also was darf ich den gesetzlich mit dem Kind alleine machen z.B. vom Kindergarten abholen, auf dem Spielplatz oder auch zum Arzt gehen. Welche Rechte gibt es und wo sind diese vielleicht Verankert? Bräuchte ich auch für die Dinge die Einverständniserklärung von beiden Elternteile oder reicht die EInverständniserklärung von

 dem Lebenspartner bei dem das Kind lebhaft ist?

Antwort
von elismana, 22

Soweit ich weiß, darf jeder Sorgeberechtigte einen anderen mit solchen Aufgaben "beauftragen".  

Bei euch ist es ja noch so, dass ihr in einem Haushalt zusammenlebt, dass heißt, es gibt ja eine familiäre Atmosphäre. 

Ich glaube kaum, dass man dem Vater wegen so etwas das Kind wegnimmt, da müssen schon andere Dinge vorliegen. 

Wenn das so einfach wäre, würde man ja ständig tausende Kinder von AEs hin- und herschieben...

Kommentar von elismana ,
Kommentar von Greenbackboogi ,

Ja das hab ich auch gefunden gehabt, aber leider sind da keine wirklichen Verankerungen mit den Gesetzen, so das ich nicht ganz drauf Vertrauen kann.

Kommentar von elismana ,

Wenn die Ex hingeht und sagt dem Vater müsse das Kind weggenommen werden, weil seine Neue das Kind vom Kindergarten abholt und mit ihr spielt, wird sie nicht viel Erfolg haben. Schwerere Vorwürfe würden mit Sicherheit geprüft. Du stellst wohl kaum eine Gefahr für das Kind dar, von daher solltest du dir keine zu großen Sorgen machen. 

Antwort
von herja, 38

In dem Fall hast du gar keine Rechte!

Die Eltern des Kindes können dir den Umgang mit dem Kind jederzeit untersagen.

Kommentar von Greenbackboogi ,

Ich lebe mit dem Vater des Kindes zusammen. Und es geht grade ob ich mit seiner Erlaubnis mit dem Kind was machen kann wenn er z.B.  unterwegs ist und es nicht rechtzeitig schaft das Kind abzuholen ob ich es mit seiner Erlaubnis abholen könnte oder ob ich von beiden.die Einverständnis bräuchte. 

Kommentar von herja ,

Natürlich kannst du mit Erlaubnis mit dem Kind was machen, allerdings kann das auch jederzeit von der Mutter des Kindes untersagt werden.

Idealerweise bekommst du aber von beiden Sorgeberechtigten die Erlaubnis.

Antwort
von kabatee, 19

keinerlei rechte!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community