Frage von grupi92, 42

Welche Rechte hab ich gegenüber eines Kindergarten , Muss ich bei Zeit Überziehung gleich ganztags zahlen?

Antwort
von NicoleU, 15

Wenn ich es nicht schaffen kann pünktlich zu der bezahlten Zeit da zu sein muss ich nachzahlen. Ich finde es eher toll dass du auch mal nur für einen Tag die Woche nachzahlen darfst. Normalerweise muss man dann fest die nächste "Schicht" dazubuchen. Es ist auch nur fair den anderen Eltern gegenüber, die ja die längere Öffnungszeit gebucht haben.

Die 7,50€ beziehen sich natürlich auf die Zeit während der Kindergarten geöffnet ist. Denn ansonsten muss ja eine Erzieherin nur wegen deinem Kind Überstunden machen. Das würde mehr kosten und wäre zudem noch unverschämt.

Ich frage mich gerade wieso es an dem einen Tag mit dem schlafen nicht funktioniert aber an den anderen wohl? Holst du dein Kind sonst früher ab?

Und das mit dem Essen kontrollieren klingt sehr kindisch. Natürlich kann es vorkommen dass dein Kind nichts essen möchte weil es das nicht mag aber angeboten wird es ihm natürlich. Es kam ja in Gemeinschaftseinrichtungen nicht auf die Vorlieben einzelner geachtet werden.

Antwort
von reginarumbach, 20

abgesehen davon, dass du das in deinem vertrag nachlesen kannst, ist es unhöflich, wenn du dein kind zu spät abholen kommst den erzieherinnen gegenüber und für dein kind ist es auch blöd.

wenns nicht die regel ist, dann sollte da nichts passieren, wenn du öfter zu spät holst, dann ist das insgesamt nicht gut und da werden die natürlich sauer. ist doch logisch.

Kommentar von grupi92 ,

Kindergärtner stört das nicht,nur die Geschäftsleitung macht stress.geht aber 1x pro Woche nicht anders.da sonst mein Kind mitten im schlaf stören müsst . wenn selbst so kleinlich wäre müsst ich über prüfen ob auch jedes mal mit isst ,Zahl ich ja ziehßlich auch noch extra.

Kommentar von reginarumbach ,

wo ist das problem? die erfüllen doch ihren vertrag. du kannst einmal pro woche nicht rechtzeitig kommen, also zahlst du es nach. das ist doch ganz einfach. und natürlich macht die geschäftsleitung da stress. das ist ein betrieb und im grunde könnten alle eltern kommen und ausnahmen verlangen, tun die meisten ja auch.

die erzieherinnen machen keinen stress, weil sie sich nicht zu verantworten haben und den betrieb nicht führen. und ja, alle eltern zahlen das essen extra. es entstehen kosten für die zubereitung und lieferung(falls es von einem caterer ist) . das ist alles ganz normal. ehrlich gesagt, weiß ich gar nicht wieso du dich aufregst.

vielleicht hat es dich aber halt schon geärgert, weil du halt nur deine seite der angelegenheit siehst und das verhältnis ist irgendwie deshalb vergiftet. wenn du es nicht abschließend klären kannst, kannst du auch über einen kigawechsel nachdenken. vielleicht gibt es einen platz, wo es günstiger für dich läuft...

Antwort
von Akka2323, 25

Du hast einen Vertrag unterschrieben. Guck mal rein.

Kommentar von grupi92 ,

Da steht in einen Absatz ,dass über die ausgemachte Zeit hinaus 1/2h = 7,5€ kostet ,aber nicht ob dies sich erst darauf bezieht wenn der Kindergarten geschlossen ist.

Antwort
von KBB0815, 20

sicher nicht beim ersten mal, aber wenn das öffter passiert, würde ich dir als Leitung eine Rechnung schreiben.

Sie kennen die Antwort?

Fragen Sie die Community