Frage von Smilidon, 64

Welche Rauchmelder und in welchen Räumen benötigt?

Hallo Leute,

vor kurzem habe ich ein Haus gekauft und dieses auch umgebaut, das einzigste was mir dazu noch fehlt sind Rauchmelder, die ja Pflicht sind, nun habe ich dazu zwei Fragen:

  • In welchen Räumen ? (Kinderzimmer, Schlafzimmer, Flur?)
  • Welche sind gute Geräte

Würde an die Bosch Ferion 3000 O für 19,99 das Stück kommen, kann man die empfehlen oder doch eher etwas anderes kaufen ?

Würde mich über ein paar Tipps freuen.

Danke

Antwort
von AnReRa, 42

Mal eines vorneweg:

Es gibt zwar die Pflicht, aber es kontrolliert niemand. Und es gibt auch keine Versicherung die Rauchmelder fordert.

Die Rauchmelder dienen einzig und alleine deiner bzw. der Sicherheit Deiner Familie. Aber das sollte klar sein.

Raumelder gehören also mindestens in jedes Schlafzimmer (also auch da wo die Kinder schlafen ) und in Räume die als Fluchtwege dienen (sprich Flur, Treppenhaus).
Ich habe zusätzlich im Heizungsraum und im Abstellraum einen Melder installiert.
Küche habe ich aber bewusst ausgelassen, weil es da schon mal zu Rauchbildung kommen kann und man einen Herd ja normalerweise nicht aus den Augen lässt.
GGf. kommt da nochmal ein reiner Hitzemelder hin ..

Anzuraten sind vernetzte Melder, damit im Falle des Falles ALLE alarmiert werden. Da bieten sich funk- oder kabelvernetzte Melder an.

Zu dem besagten Bosch kann ich nichts sagen. Ich habe im Eigenheim Melder von Ei verbaut und per Kabel vernetzt.

Was mir wichtig war:
* Keine blinkende LED (nachts kann das durchaus stören)
* breite Taste zum testen bzw. um bei einem Fehlalarm nicht die Leiter suchen zu müssen
* 10 Jahresmelder, damit man nicht Batterien wechseln muss.
  (Manche Melder fangen mitten in der Nacht an - leise - zu piepsen wenn die Batterie alle ist)
* offene Vernetzungsmöglichkeit, notfalls erweiterbar.

Bei der Montage an der Decke sind bestimmte Dinge zu beachten, weil sich unter der Decke durchaus rauchfrei Zonen bilden können. Sitzt der Rauchmelder gerade dort, meldet er den Brand viel zu spät ...


Kommentar von Smilidon ,

Also ich habe z.B. ein Einfamilienhaus, der Heizungsraum ist Seperat vom ganzen Haus getrennt und ist Feuersicher. Ich werde mir mal die Bosch holen, da wir nur 150 qm² haben auf 2 Stockwerke und alles relativ offen ist, versuche ich das ganze erstmal ohne vernetzung. Danke jedoch für die gute Antwort.

Antwort
von Teeliesel, 42

wir haben durch unsere Hausverwaltung Rauchmelder bekommen, kann dir die Marke nicht nennen. Aber in welche Räume ein Rauchmelder muss. Wohnzimmer, Schlafzimmer, Kinderzimmer, Flur (wenn er durch Erker getrennt ist, musst du in jedem Bereich im Flur einen Rauchmelder haben) nur wenn dein Flur ein gerade Linie hat , brauchst du nur Einen. Inder Küche und den Nassräumen (Badezimmer und Gäste-WC brauchst du keine Rauchmelder.

Kommentar von Teeliesel ,

bringe die Rauchmelder etwas versetzt zur Deckenbeleuchtung an. Nicht das du ein Stromkabel erwischst.

Antwort
von pharao1961, 36

Die Vorschriften sind im jeweiligen Landesrecht geregelt und sind daher unterschiedlich.

Antwort
von Hartos, 18

Bleibt dir überlassen..

Ich habe überall welche

Keller Wohnzimmer Kinderzimmer Schlafzimmer Flure...
Lieber ein Zuviel als Zuwenig

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community