Frage von SchafLisa123, 169

Welche Rasse ist günstiger als ein Golden Retriever?

900 bis 1500€ sind mir zu viel. Gibt es günstigere Tassen? Oder doch lieber eine Katze? Suche einen Rasse Welpen für 200 bis 400.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von LukaUndShiba, 89

Für dich wäre wohl ein Stofftier das beste.

So billig bekommst du nur kranke Welpen. Ein Rassehund kostet nun mal seinen Preis.

Der Kaufpreis ist übrigens das günstigste am ganzen Hund.

Im Tierheim bekommst du meist Hunde für 200-350€ aber du bist in meinem Augen nicht geeignet dafür.

Kommentar von SusanneV ,

Die Fragestellerin stellt die Frage heute schon zum zweiten Mal. Ich hoffe, dass sie noch so jung ist, dass ihr kein Tierheim einen Hund anvertraut.

Antwort
von xttenere, 45

Sicher gibt es billigere Hunde....z.B aus dem Tierheim.

Aber die Anschaffung eines Hundes ist das kleinste finanzielle Problem.

Dazu kommen Versicherung...Futter...Impfungen...Hundeschule...Rücklagen für den Tierarzt...Ausrüstung etc.

Wenn Du die Grundausstattung gekauft hast, rechne mal mit ca 200.- im Monat. ( incl. 50.- Rücklagen für den TA )

Wenn dies Deine Finanzen überschreiten würde, darfst Du Dir jeinen Hund zulegen !

Antwort
von Lapushish, 75

Für einen gesunden Rassehund bezahlt man eben lockere 1000€ oder mehr. Bei unseriöser Zucht kann es durchaus günstiger werden, damit überstürzt du aber unter Umständen Vermehrer und Händler und bekommst mit Pech einen Hund ohne Impfungen oder mit schlimmen Krankheiten.

Einen gesunden Hund für wenig Geld gibt es im Tierheim.

Kommentar von Lapushish ,

Unterstützt *

Antwort
von Jessii1606, 11

Die Frage ob Katze oder Hund solltest du dir vorher stellen und das ist auch eine genau überlegte Entscheidung, die man nicht von heute auf morgen treffen sollte.

Für 200-400 Euro findest du kaum einen Rassehund. Für meinen Goldie zahle ich nächste Woche nur 550 Euro, ist aber auch von einem "Hobbyzüchter", da mir Stammbaum usw. nicht wichtig sind, sondern eher wie der Hund aufwächst usw.

Für viel weniger wirst du kaum einen Rassehund finden, selbst Mischlinge sind als Welpen meist teuer.

Was du für 200-400 Euro findest, ist wahrscheinlich ein Hund aus dem Tierheim, Tierschutz oder von Privat, die ihn aus den verschiedensten Gründen nicht behalten können. Da wird aber auch gar nicht bis sehr selten ein Rassehund dabei sein.

Du solltest dir auch im Klaren sein, dass jede Hunderasse anders ist.. Die einen eher Familienhunde, ruhig, verschmust... Die anderen mit einem Jagdtrieb.. usw. Da sollte nicht wirklich auf den Preis, sondern auf den Charakter, auf die Bedürfnisse geachtet werden..

Antwort
von Besserwisserin3, 60

Also Tassen gibt es schon ab einen Euro...

Spaß beiseite wenn du einen gesunden Hund willst dann kostet das auch! Wenn du aber einen billigen willst dann zahlst du bei den Tierarztkosten oben drauf

Antwort
von makingfrvr, 29

Schau im Tierheim. Dort sind die Hunde nicht so teuer. Aber für einem Gesunden hund beim Züchter bezahlst du eben an die 1000€.

Antwort
von Dahika, 56

Jeder Hund von einem seriösen Züchter kostet an die 1000 Euro und mehr. Billlighunde werden spätestens dann teuer, wenn sie wegen ihrer Krankheiten beim TA landen.

In einem Tierheim bekommst du aber Hunde, wenn das Tierheim dich akzeptiert, um die 300 Euro.

Meine Hündin ist aus dem Tierschutz, unsagbar reizend, klug, hübsch. Ich habe sie jetzt vier Jahre und sie hat außer Impfung und Wurmkur noch keinen Cent an Tierarztkosten verursacht.

Antwort
von MaschaTheDog, 36

Wir haben für unseren Rassehund 1800€ bezahlt.

Und dir sind 500€ zu viel?!

Wir bezahlen fast 200€ in Ca. 3 Monaten.

Der Hund ist nicht die einzige Kostenquelle,da kommt Tierarzt,Erstausstattung (um die 200-400€),Futter (bei uns um die 70€/Monat),usw....

Lass es mit dem Hund,sonst sitzt zu später auf der Straße-dafür mit Hund.

Kommentar von MaschaTheDog ,

Hier hast du deinen Golden Retriever:

Golden Retriever Plüschhund Hund 70 CM Design | eBay

Einfach bei www.ebay.de eingeven

Antwort
von peterobm, 61

von keinem Züchter, nur von Privat oder Tierheim -

wurde dir schon genannt

Antwort
von MalinoisDogBlog, 44

Und was passiert wenn der Hund sich die Pfoten oder so verletzt kostet schon mal 200€ OP bis zu 1000€
Ach ja Anschaffung's kosten befallen sich auf 150€
und Futter im Monat 50-100€ Soll Hochwertiges sein.
Und wenn du schon beim Hund sparst hol dir keinen .

Antwort
von Kuro48, 34

Kein Rassewelpe kostet 200 bis 400 Euro. Dafür bekommst du ein großes Steif Kuscheltier, mehr nicht.

Wenn du das Geld nicht hast, schaffe dir keinen Hund an, der wird in seinem Leben bei weitem mehr kosten als das.

Ansonsten, geh ins Tierhheim. Was ist dein Problem mit Tierhheimhunden wenn du Preise für Vermehrer Massentierhaltungswelpen aufrufst?

Ich sag es dir noch mal. Deine Frage ist wie:

"Hallo, ich will ein neues Auto für 200 Euro, wo kriege ich das?"

Das kriegst du auch nicht.

Antwort
von Sanja2, 58

Tassen sind in aller Regel günstiger ;-)

Aber Hunde bekommst du zu dem von dir angegebenen Preis nur aus dem Tierschutz und das sind selten Rasse Welpen.

Antwort
von dogmama, 40

egal welche Rasse auch immer, aus seriöser Herkunft kostet ein Rassehund immer  950-2000 EUR. Manche Rassen sind noch teurer. 

am besten aber Du holst Dir einen Stoffhund, der kostet weniger, findet man oft auch zum Nulltarif auf dem Sperrmüll! 

vorallem ist der auch im Unterhalt günstig und macht zudem auch weder Arbeit noch Dreck!!

Antwort
von HundeFreund78, 42

Hallo grüße Dich, diese Preise kommen meistens nur bei Züchtern zustande, es gibt, auf jeden Fall reinrassige Hunde die günstiger kosten ich habe meinen Malinois Welpen für 450 Euro erwerben können habe ihn schon zwei Mal besucht da ich ihn erst ende Oktober abhole.

Kommentar von friesennarr ,

Wieder ein Vermehrerhund, der auf kosten der gesundheit des Tieres billig nachgezogen wurde. Ich hoffe fuer den Hund, das ihr ni ht den differenzbetrag und noch mehr demnaechst beim Tierarzt bezahlen muesst.

Meine Erfahrung ist: Hund beim guten Zuechter gekauft 1000 Euro keine xtra Ta kosten.

Hund beim Welpenhandel gekauft: 300 Euro plus 1000 Euro in den naechsten 3 Monaten beim Ta zahlen, wegen Krankheit und dann Tier einschlaefern, weil zu krank.

Habich jetzt mehfach so mitbekommen.

Kommentar von xttenere ,

Ausgerechnet ein Mali....Elterntiere ohne Gesundheits _ und Wesenstest.

Ich wünsche Dir von Herzen, dass Du diesen Kauf nie bereuen musst.

Kommentar von HundeFreund78 ,

Hallo grüße euch mein welpe hat schon seine impfungen hintersich und bei der erstuntersuchung durfte ich dabei sein beim Tierarzt alles tip top ich denke sowas darf man nicht pauschalisieren nur weil der preis so günstig ist!

Antwort
von LeCux, 35

Man kann mal im Tierheim nachschauen.

Antwort
von Interceptor36, 52
Antwort
von NoradieHexe, 12

Katze ! 😁

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten