Welche Rasse ist der Hund und wie Teuer ungefähr?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Die Rasse kann ich dir nicht sagen, jedoch wird der definitiv groß und haarig (also etwas längeres dichtes Haar, ähnlich einem Bernhardiner).

Preise bei Rassehunden fangen bei 800,- Euro an und sind nach oben offen. Dazu kommen monatlich nochmal ca 150,- Euro für den Unterhalt.

Bei uns sieht das in etwa so aus:

  • 5,83 Euro Hundesteuer (Unsere Gemeinde verlangt 70,- Euro im Jahr)
  • 5,92 Euro Haftpflicht
  • 45,00 Euro Futter (Sie wiegt 16kg und wird gebarft)
  • 37,90 Krankenversicherung
  • 30,00 Rücklagen (Hundeschule, sonstiges)

Sind knapp 130,- Euro.

Wir haben aber auch nur einen 16kg Hund. Bei euch wird das allein vom Futter etwas teurer.

Pflegeleicht kommt drauf an. Hunde sind generell nicht pflegeleicht, brauchen viel Zeit und viel Geduld. Jeden Tag mindestens 2 Stunden draußen beschäftigen. Stur gerade aus laufen, ist keine Beschäftigung. Nasenarbeit, Apportierarbeiten und geistige sowie körperliche Auslastung sind hier gefragt.

Erziehung ist nicht einfach. Das wird auch nochmal Zeit, Geld und Nerven kosten.

Langes und dichtes Fell braucht meist mehr Pflege als kurzes und man sieht auch Verletzungen, Ungeziefer oder tief festgesetzten Schmutz schwieriger.

Alles in Allem wirst du mit dem Kerlchen sicherlich alle Hände voll zu tun haben, so wie mit jedem Hund eben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Adem99g
25.01.2016, 16:20

Oke danke 😬

0

könnte ein australian shepherd Hund sein..

preis kann ganz verschieden sein.. da kannst du dich im Internet erkundigen...

man sollte schon relativ sportlich und aktiv sein, wenn man einen australian shepherd Hund möchte.. (kannst aber auch auf Wikipedia alles genauere durchlesen)

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Adem99g
25.01.2016, 11:14

Ja danke das werde ich tun
Das war auch mein Interesse einen aktiven und bewegungsfrohen Hund zu haben

1

Rasse absolut keine Ahnung aber du kannst vom Preis her ab 1.000€ und aufwärts rechnen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn ich mich nicht irre ist das ein Labrador welpe.Preise sind unterschiedlich selbstverständlich solltest du dich vorher gut darüber informieren was der Hund für Bedürfnisse hat den das ist von Rasse zu Rasse unterschiedlich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Certainty
25.01.2016, 11:36

Labradore sind einfarbig. Der hier ist Bicolor. Und Labbis haben weit aus kürzeres Fell. Das ist definitiv keiner.

Die Grundbedürfnisse sind bei allen Rassen übrigens gleich.

4

Laß am besten die Finger davon. Welche Rasse man sich kauft, macht man nicht am Foto eines knuffigen Welpen und nicht am Preis fest.

Wenn Du wirklich einen Hund haben möchtest, kauf Dir erstmal paar Bücher und informiere Dich über die Haltung, Pflege, Fütterung von Hunden und darüber, welche Rassen welche Charaktereigenschaften haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Adem99g
25.01.2016, 11:18

Ich denke schon dass ich genug informiert bin also lass das mal meine Sorge sein ;)

0
Kommentar von Adem99g
25.01.2016, 11:19

Ich wollte lediglich wissen welche rasse das ist und nicht Tipps fürs Leben

1
Kommentar von Bookgirl97
25.01.2016, 12:42

Ich finde aber Berni74 hat wirklich recht.

4

Photoshop, ca. 60 Euro, bei richtiger Anwendung auch pflegeleicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von user023948
25.01.2016, 11:45

Haha😂

0