Frage von severinas, 25

Welche Quellen empfiehlt ihr für Alexanders Tod und danach?

Hi,

weiß jemand zufällig aus welcher Quelle diese Legende stammt, dass Alexander kurz vor seinem Tod "dem Stärksten" sein Reich hinterlassen hat?

Und kann mir jemand Quellen empfehlen, die über die Diadochenkriege bzw. das was nach Alexanders Tod passiert ist?

Vielen Dank schon mal

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von ArnoldBentheim, Community-Experte für Geschichte, 10


Und kann mir jemand Quellen empfehlen, die über die Diadochenkriege bzw. das was nach Alexanders Tod passiert ist?

Alle zeitgenössischen erzählenden Quellen zur Diadochenzeit sind verloren, aber wir verfügen über Autoren, die in römischer Zeit schrieben und viele dieser verlorenen Quellen benutzt haben. Ich nenne dir folgende Autoren: Diodor, Pompeius Trogus/Iustinus, Appian, Plutarch und Pausanias.

Die beste erzählende Darstellung der Zeit nach dem Tod Alexanders, die alle verfügbaren erzählenden Quellen der Antike berücksichtigt, ist immer noch die von Johann Gustav Droysen. Dieses sehr gut geschriebene Buch würde ich dir zum Einstieg empfehlen. Die Texte (auch als legalen Download) findest du hier:

http://www.zeno.org/Geschichte/M/Droysen,+Johann+Gustav/Geschichte+des+Hellenism...

https://de.wikisource.org/wiki/Johann\_Gustav\_Droysen

MfG

Arnold


Antwort
von salome77, 12

Im Wikipediaartikel (https://de.wikipedia.org/wiki/Alexander_der_Große)

findet sich unter Rezeption die wichtigsten Quellen.

Kommentar von severinas ,

Soweit ich weiß, redet keine von denen über was nach Alexanders Tod passiert ist. 

Kommentar von salome77 ,

Hier findest Du eine Literaturliste zum Hellenismus inclusive diverser Quellensammlungen: http://www.gnomon.ku-eichstaett.de/LAG/quellen/qvl99_7.html

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten