Frage von FrageCompany, 25

Welche Qualitätsunterschiede gibt es zwischen den Begriffen "biologisch", "organisch", "ökologisch" und "biodynamisch" (englisch/amerikanisch/deutsch)?

Welche Qualitätsunterschiede gibt es zwischen den Begriffen "biologisch", "organisch", "ökologisch" und "biodynamisch"?

Außerdem habe ich gehört, dass das Englische "organic" nicht ganz dem deutschen "Bio-Standard" entsprechen soll, sondern nur heißen soll, dass die Ware nicht genmanipuliert ist, aber sehr wohl mit Pestiziden, Geschmacksverstärkern und Antibiotika belastet sein kann?

Expertenantwort
von Agronom, Community-Experte für Biologie, 14

Erstmal mit "biologische, organisch und ökologisch" ist i.d.R. das selbe gemeint, offizielle wird meist der Begriff "ökologische Landwirtschaft" verwendet.

Biologisch-dynamisch ist noch zusätzlich durch esoterische, astrologische Faktoren bestimmt, soweit ich das verstanden habe. https://de.wikipedia.org/wiki/Biologisch-dynamische\_Landwirtschaft#Unterscheidu...

Das englische "organic" meint prinzipiell das gleiche wie hier, es gibt natürlich national immer einzelne Unterschiede, aber wenn man sich die "USDA organic standards" anschaut, so sind sie im Wesentlichen vergleichbar mit hiesigen. www.ams.usda.gov/grades-standards/organic-standards

Pflanzenschutzmittel sind auch dort, ebenso wie hier, im ökologischen Landbau zulässig, das betrifft natürlich nicht alle, aber prinzipiel alle anorgansichen Stoffe
(wie z.B. Kupfer- und Schwefelverbindungen) sowie organsiche Stoffe, die so auch in der Natur zu finden sind (wie z.B. bt-Toxin oder Pyrethrine). Hier eine Liste zu den Mitteln die in DE für den Ökolandbau zugelassen sind. www.bvl.bund.de/SharedDocs/Downloads/04\_Pflanzenschutzmittel/psm\_oekoliste-DE....

Kommentar von FrageCompany ,

Danke! Das ist beruhigend! Dann scheint die Behauptung, dass das Englische "organic" nur heißen soll, dass die Ware nicht
genmanipuliert ist, nicht zu stimmen. Perfekt!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community