Welche Programmiersprache nach C?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Nach C ist eigentlich fast alles leicht.

Aber für systemnah und einfach habe ich jetzt keine Lösung im Kopf.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du auf die Systemnähe verzichten kannst, schau dir mal Mono an.

C# ist VB sehr ähnlich, sieht auf den ersten Blick aber eher wie C aus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Deine Anforderungen sind nicht miteinander vereinbar. Leicht und mit annähernd C-ähnlicher Syntax läuft auf Python raus. Aber mit Python systemnah programmieren ist nur eingeschränkt möglich und macht dann auch keinen Spaß.

Systemnah mit C-Ähnlichkeit: C++ und D. Aber leicht? No way.

Dein Wunsch nacg "GUI zusammenklicken" ist so einfach in keiner Sprache zu realisieren. Mit C++ oder Python und Qt kommst du da am nähsten ran, mit dem QtDesigner bietet die Kombination eine ganz komfortable Möglichkeit. Von VB bist du damit aber immer noch relativ weit weg.

Dass das mit VB so leicht geht, bezahlst du halt mit dem Preis, auf Windows festgelegt zu sein und nur eingeschränkte Flexibilität zu haben. Alle anderen relevanten Sprachen legen aber auf möglichst große Flexibilität wert und wollen zumindest größtenteils auch für andere Plattformen attraktiv sein.

Kurz: Die Sprache, die du suchst, gibt es schlicht und ergreifend nicht. An welcher Stelle du am ehesten Kompromisse machen kannst, musst du aber selbst wissen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von mAin0x
29.10.2015, 15:30

Denkst du ich könnte es so lösen: Python lernen und für GUIs und Co verwenden und C für Systemnähe?

0
Kommentar von niki308
01.11.2015, 10:49

Du hast Java vergessen.

Ich finde Java sehr einfach, man kann schnell GUI's programmieren und allgemein die Objektorientiertheit ist sehr gut für Leute die noch lernen. Meines Wissen kann man aber auch nicht so Systemnahe programmieren wie bei C++.

Also ich habe einen Java Kurs gemacht, du wirst wahrscheinlich auch nicht um die Sprache rumkommen. Ich kann Java benutze es aber kaum. Ich bin eher der Fan von Python oder C++...

Java hat mir beim lernen aber seher geholfen die Objektorientierung zu verstehen.

Also: Mach mindestens 1x einen Java Kurs. Musst du auch nie wieder benutzen, aber es wird dur helfen einiges zu verstehen.

PS: Der Text ist mit einem Handy geschrieben.

0