Welche Programmiersprache bietet sich eher an, um eine Simulationsprogramm in der Elektrotechnik zu schreiben?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich würds eher in Java machen. Einmal wegen der Plattformunabhängigkeit und einmal, weil sich eine objektorientierte Programmiersprache meiner Meinung nach besser dafür eignet. Du kannst für jedes Schaltungsteil (also für Widerstände, Dioden, Kondensatoren, Transistoren etc.) eine eigene Klasse schreiben, mit der du das Teil definieren und später in einem Array berechnen kannst.

PS: Ich glaub, ich hab C++ grade mit was anderem verwechselt, was nicht objektorientiert ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Hammingdon
13.07.2016, 11:48

ja du hast es verwechselt. c++ kann genau so objektorientiert programmiert werden wir java etc.

0

Also ich würde auch erstmal schauen welche Frameworks in Frage kommen und dann die Entscheidung der Sprache treffen. Vielleicht kommst Du dann auf eine ganz andere?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Unsere Simulanten verwenden dafür Python. Da gibt es bereits mächtige und einfach zu nutzende Bibliotheken für die meisten numerischen Lösungsverfahren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von FSD21
13.07.2016, 11:55

Python wäre auch meiner Meinung nach besser geeignet als Java oder C++

0

Ich persönlich mag Java nicht, u.a. weil es die Java Runtime erfordert und immer eine Sicherheitslücke bleiben wird.

Daher meine Empfehlung: C++

Ist C++ nicht auch Plattformunabhängig?
Ich habe es schon auf Windows, Linux und OSX gesehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Hammingdon
13.07.2016, 11:47

vergiss nicht android ios und winphone :)

1
Kommentar von Schachpapa
13.07.2016, 11:58

Inwiefern sind selbst geschriebene Programme eine Sicherheitslücke?

Java ist dann ein Sicherheitsproblem, wenn Programme unbekannter Herkunft ungeprüft ausgeführt werden. Das trifft auch für jedes .exe zu.

0