Frage von Carasol78, 26

Welche Probleme können sich ergeben, wenn man die Fugen außen an einem Haus nicht machen lässt?

Zur Zeit sind die Außenfugen kaputt und ich möchte die machen lassen. Das ist jetzt schon viele Monate so, aber bisher hat es mich nicht gestört. Welche Probleme könnten entstehen, wenn ich das noch einige Monate/Jahre so beliese?

Und welche Art von Firmen machen das? Baufirmen? Gibt es da einen Fachbegriff für die Fugenreparatur und für die Firmen, die das machen?

Vielen Dank für die Infos im Voraus!

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Colombo1999, 10

- Feuchtigkeit,

- im Winter bei Frost Gefahr der Rissbildungen.

Schau mal unter www.my-hammer.de

Dort kannst Du Deine gewünschte Leistung einstellen und bekommst innerhalb von 24 h zahlreiche Angebote. Am besten mit Foto und Gesamtfläche in m².

Antwort
von Rockuser, 19

Dir zieht das Wasser in die Wände. Dadurch kann die Isolierung geschädigt werden und die Innenwände können feucht werden..

Habt ihr Klinker oder Putz?

Antwort
von Wladimyr09, 8

Ich gehe mal davon aus,daß Du eine Klinkerfasade hast.Wenn die Fugen kaputt sind dringt Wasser in die Wand ein,da die Ziegel der Hintermauerung das Wasser aufsaugen,was die ordnungsgemäß verfugten Klinker nicht tun.Wenn das Wasser gefriert zertreibt es die Ziegel und den Mörtel.Mit dem Wasser kommen aber auch Schadstoffe die in der Luft sind in die Wand und allerlei anderer Dreck.Es ist besser die Ziegel wieder auszufugen bevor größere Schäden entstehen,was ja auch teurer wird.Eine Baufirma wird Dich da beraten.

Antwort
von IGEL999, 8

Schlussendlich nach Durchfeuchtung der Wand? 

Schimmel, erhöhte Heizkosten, kaputte Wand- und /oder Bodenbeläge,......... schlussendlich kann es bis zur Zerstörung des Gebäudes wie z.Bsp. Echter Hausschwamm.

Lass es sanieren!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten