Welche politische Richtung hat eurer Meinung nach Wladimir Putin?

... komplette Frage anzeigen

Das Ergebnis besteht aus 7 Abstimmungen

Diktatorisch 42%
Autoritär 14%
Mitte 14%
Mitte Rechts 14%
Rechtspopulistisch 14%
Liberal 0%
Rechtsextrem 0%

6 Antworten

"Diktatorisch" und "Autoritär" sind doch keine politischen Richtungen, sondern eine Art der Machtausübung. Es gibt rechte und linke Diktatoren.

Ansonsten weiss ich ehrlich gesagt nicht, wo ich den Kerl einreihen soll. Interessante Frage.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wladimir Putin kann man da nicht wirklich in eine Schublade stecken. In einigen Fragen ist er sehr restriktiv, in anderen wiederum liberal. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Jetzt werden die braven westlichen Medienschafe hier unsinnige Antworten anklicken.

In Deiner Umfrage fehlen einfach Punkte, die der Politik Putins nahe kommen würden, weil due vom deutschen Politikverständnis ausgehst. Aber selbst in eurem Vorbildland USA sieht die politische Landschaft ganz anders aus.

Und deine Auswahl von Antwortvarianten ist auch vielsagend.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Mitte Rechts

Er sprach von seinen System: Wir haben eine gelenkte Demokratie.. eigentlich haben das die USA auch? Der Präsident bestimmt die Richtung der Politik.Aber er ist in den Augen der USA-- Der Bösewicht! Fügt sich nicht die Richtlinien von Washington also passt er in die Kiste von Ungarn und seiner nationalen Politik. Der Ungarische Präsident ist ja auch ein Bösewicht weil er EU Vorgaben missachtet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von JBEZorg
02.04.2016, 09:21

Er schafft es immer wieder aus Mitte Rechts und Mitte Links einen mehr oder minder gesunden Mix zu schaffen. Nicht umsonst hat er die Unterstützung der Massen. Er kann zwar Patriotismus heraufbeschwören, aber erlaubt den "Turbopatrioten" wie sie in Russland verspottet werden(das sind Leute, die am liebsten ein Imperium mit Panzern aufbauen würden, Kiew stürmen, alles bombarideren was nicht in den Kram passt(eine in den USA verbreitete Sichtweise übrigens und wir sehen wohin das führt). Dabei reicht das Spektrum von den Monarchisten bis zu den Ultralinken, denen auch die Swjetunion 2.0 zu wenig radikal wäre) nicht das Haupt zu heben bzw. Einfluss zu nehmen und bremst aber auch die Fresssucht der Liberalen und bittet sie zur Kasse um langsam aber stetig im Land die sozialen Struktren zu verbessern.

2
Autoritär

ich würde sagen autoritär, aber mit einer stark ausgeprägten Tendenz zu Mitte rechts !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Er ist ein Vertreter der nationalen Bourgeoisie und somit einb nichtimperialistischer Politiker.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von JBEZorg
02.04.2016, 09:07

Das ist er eigentlich nicht. Die Boufgeoisie in Russland ist nicht stark genug um so einen Politiker zu tragen. Man mss auch bedenken, dass "nationale Bourgeoisie" in Russland multiethnische Bourgeoisie heisst. Es viele starke ethnisch geprägte Klüngel. Für Putin sind sie nur eine von vielen Kräften im Land.

2

Was möchtest Du wissen?