Welche PKW haben die allerallerallerniedrigsten Versicherungskosten?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Hi lasera,

da hilft dir evtl. der autokostencheck.de weiter unter TEUER & GÜNSTIG -> günstigtste & teuerste Kleinstwagen usw.

z.B. hier der Link: www.autokostencheck.de/teuer-und-guenstig/PKW-Kleinstwagen/

Für ein korrektes Ergebnis mußt du vorher die Einstellungen prüfen/ändern wie SF-Einstufungen Haftpfl. + Vollkasko, Teilkaskoschutz, Fahreralter, km-Leistung usw.

Viel Erfolg damit wünscht dir siola55

Kommentar von siola55
23.02.2016, 01:05

Oh - danke für deinen Stern! Freut mich sehr ;-)

0

Der alte Porsche 911 hat in der KH die Typklasse 10 und ist somit ganz ganz unten dabei, denn die Versicherung fangen an zu zählen bei 10. Viel Glück.

Wenn dir der Spritverbrauch egal ist, ist vllt. die zuverlässige alte Mercedes C-Klasse W202 als C180 was für dich. Ich fahre einen C180 von 1997 & zahle derzeit rd. 50 Euro Haftpflicht, Teilkasko & Schutzbrief (R+V Versicherung). Für ein so geräumiges, komfortables Auto ist das sehr preiswert ... und viele in meinem Umfeld zahlen für ihre deutlich kleineren und schwächeren Autos bei selben Vertragskonditionen (auch bei der R+V tlw.) um einiges mehr Geld!

Kommentar von lasera
15.01.2016, 15:04

50 Euro ?????? Wie geht das denn? Auf was für einem Prozentstand befindest du dich denn? Ich selbst wäre mehr oder weniger "am unteren Anschlag". An die SF-Klasse erinnere ich mich gerade nicht, aber die Prozente müssten bei um 28 liegen.

0
Kommentar von Colopia
15.01.2016, 15:06

50€ Im Monat oder Quartal?

0

Welche PKW haben die allerallerallerniedrigsten Versicherungskosten?

Hier kommt es auf mehrere Merkmale an.

1. Sollte man ein Fahrzeug wählen, das eine niedrige Typklasse in der Kfz-Haftpflicht und Vollkasko bzw. Teilkasko hat. Am günstigsten ist die Stufe 10.

Hier kannst du nachschauen: 

http://www.gdv-dl.de/typklassenverzeichnis.html

2. kommt es auf die Jahres-KM-Leistung an. die niedrigste Stufe bei uns liegt bei max. 5.000 km.

3. kommt es auf das Alter vom Fahrzeug an - je jünger, desto günstiger.

DIESE FRAGE KANN DIR NIEMAND BEANTWORTEN! Auf dem Rhein schwimmt ein Schiff! Wie alt ist der Kapitain? Die kann auch niemand beantworten. Suche dir Autos aus, die nicht jeder hat, die aber auch nicht So selten sind, dass diese keiner hat. Gehe zu einem Versicherungmakler mit Nafi und der rechnet dir alle Autos die du möchtest, durch.

Kommentar von siola55
15.01.2016, 18:59

Wohl noch nie was von autokostencheck.de gelesen???

0

Die Frage ist nur schwer zu beantworten, denn der Preis einer Kfz-Versicherung richtet sich nicht nur nach dem Auto.

Eine Rolle spielen unter anderen:
-dein Wohnort
-dein Alter
-wie viele Kilometer du ihm Jahr fahren wirst
-wie du das Auto versicherst
-fährst du alleine mit dem Fzg oder faren mehrere damit?
-Alter d. Fzg.
-die Typklasse d. Fzg.

und und und...

Am besten ist es, du suchst nach einem Auto. Wenn du eins findest, lass die die Schlüsselnummern und die Erstzulassung geben (am besten Kopie v. Fahrzeugschein) und geh damit zu deiner Versicherung. Die können dir dann einen Beitrag nennen.

Alle Trabant-Modelle.

Kommentar von lasera
15.01.2016, 15:11

Tatsächlich? Darf man mit denen eigentlich auf die Autobahn :-D  War ein Gag. Auch ein Trabi käme in Frage. Hauptsache Dach überm Kopf und niedrigste Fixkosten.

0

Was möchtest Du wissen?