Frage von Paul8174 16.11.2008

Welche Pflanznen sind für Katzen im Haushalt nicht schädlich?

  • Antwort von Eppendorf 16.11.2008
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    Diese zum Beispiel:

    http://www.shigansk.de/ungiftig.html

  • Antwort von Penibly 16.11.2008

    Guck mal, die haben eine eigene Rubrik dafür und zwar hier: http://www.katzen-links.de/katzenforum2/forumdisplay.php?f=116 Knuddler an die Fellnase!

  • Antwort von KalalaKa636 16.11.2008

    Wenn Katzen raus gehen, lassen sie die Pflanzen in der Wohnung für gewöhnlich in Ruhe.

    Bei Wohnungskatzen hilft es, Katzengras aufzustellen, dann knabbern sie daran rum und lassen andere Pflanzen in Ruhe.

    Ich bin mittlerweile zur Sicherheit auf echt aussehende Kunstpflanzen umgestiegen, nur meine Orchideen hab ich behalten.

  • Antwort von hapebue 16.11.2008

    Für Hund und Katze giftige Zimmerpflanzen

    Dateiformat: Adobe Acrobat/Reader PDF

    Weitere für KATZEN schädliche Pflanzen in alphabetischer Ordnung:. Alpenrose, Alpenveilchen, Amaryllis, Annemone, Anthurie, Aronstab, Azalee, Blaustern, ...

    http://www.agtiere.de/fileadmin/user_upload/_temp_/Download/Hundeinfo/Gift_-_...

  • Antwort von dmxezz 16.11.2008

    hmmm... ich kann dir nur eine pflanze sagen wovor du dich schützen solltest

    engelstrompeten

    hatte mal eine gegessen! war nicht mehr schön!

  • Antwort von Lacrima1984 16.11.2008

    Genau kann ichs dir nicht sagen, aber besorg dir Katzengras, kannst du selbst züchten, danach geht die Katze sicher net mehr an deine Pflanzen

Du kennst die Antwort? Frage beantworten
Bitte noch eine Antwort ... Frage erneut stellen

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community –

anonym und kostenlos!