Frage von ProfDrPrivDoz, 48

Welche Pflanzen kann man jetzt noch in einem Kleingarten einbringen und welche Tipps zum überwintern derjenigen?

Hallo habe mir einen Kleingarten zugelegt. Vom Vorbesitzer sind lediglich ein paar Obstbäume und Sträucher übrig. Ich habe nun einige Kräuter in einer Kräuterspirale gepflanzt und möchte gerne weitermachen mit anderen Pflanzarbeiten. nur welche Pflanze lohnt es sich jetzt noch einzubringen und wie macht man die vorgeschlagenen Pflanzen winterhart?

Antwort
von Grauspecht, 26

Im Gemüsegarten kannst du jetzt noch Feldsalat, Spinat und Radischen aussäen.
Auf dem Markt bekommst du jetzt noch Grünkohl- und Porree Pflanzen, die kann man auch nach den Frost ernten.
Blumen stauden kannst du auf jeden Fall pflanzen und wenn sie Winterhart sind, brauchen sie z.T. nur im Herbst bzw. im Frühjahr abgeschnitten werden. 
Viel Spaß im Garten.

Kommentar von ProfDrPrivDoz ,

sind die pflanzen dann hinüber oder wachsen sie im folgejahr dann nach wenn man sie ordentlich zurückschneidet? sorry aber bin noch anfänger im garten

Kommentar von Grauspecht ,

Wenn die Stauden winterhart sind, kommen sie nächstes Jahr wieder.
Achte beim Bepflanzen aber, das du Pflanzen zu unterschiedlichen Zeiten blühen, also vom zeitigen Frühjahr bis zum Späten Herbst.
So hast du immer etwas blühendes im Garten und die Bienen, Hummeln usw. danken es dir.

Antwort
von Olga1970, 16

Hallo, falls du nicht nur Obst, Gemüse und Kräuter anpflanzen möchtest kannst du auch winterharte Sträucher/Pflanzen nehmen, die wenig Arbeit machen und jedes Jahr wiederkommen, wie z.B. Rhododendren, Azaleen, Hortensien, Rosen oder Clematis als Kletterpflanze an z.B. einer Mauer oder Zaun. Die Blütezeit ist bei allen zwar fast vorbei, aber wenn du diese jetzt einpflanzt können sie bis zur nächsten Saison gut anwachsen und blühen reichlich. 

Auf die Bedürfnisse der einzelnen Pflanzen, wie Standort (Sonne/ Halbschatten), Boden-ph-Wert, Wasserbedarf, Dünger, Rückschnitt usw. solltest du allerdings dann auch achten, damit du jedes Jahr eine schöne Blütenpracht hast. Und die Rosen und Hortensien kannst du einfach mit Tannenzweigen oder Vlies abdecken.

Antwort
von mrlilienweg, 16

Jetzt ist höchste Zeit um Erdbeeren zu pflanzen. Diese überwintern in der Regel problemlos und tragen im Frührjahr Früchte.

Antwort
von Reanne, 36

Es gibt sicher bald oder schon Grünkohl-Pflanzen, die sind winterhart. Erste Ernte nach dem 1. Frost. Pflücksalat könnte noch etwas werden, wenn es nicht wesentlich kühler wird.

Kommentar von ProfDrPrivDoz ,

wächst die pflanze denn im folgejahr selbstständig nach oder ist sie dann hinüber?

Kommentar von Reanne ,

Grünkohl ist einjährig, aber eben ein Wintergemüse, Pflücksalat ist auch nur einjährig.

Antwort
von findesciecle, 9

Pflanzen kannst Du Gehölze und Stauden nach Belieben - jetzt (die Sommerhitze dieser Woche unbedingt noch abwartend) ist eine gute Zeit.

Aber falls es dir darum geht, noch zu säen: Reanne hat meinen ersten Gedanken "Grünkohl" und einige Winter-Salate schon gebracht! An Krautern geht z.B. Dill noch. 

Falls Du nächstes Jahr Blumen möchtest, wären mit guter Lage "Zweijährige"  auch noch drinn zu säen : z.B. verschiedene Nelken oder Stiefmütterchen und so weiter.

Du kannst außerdem auf Beete für das nächste Jahr Gründüngung säen: z.B. Gelbsenf (lockert den Boden, schützt die Humusschicht, führt Stickstoff zu)

Antwort
von 123phil, 12

Bald kommt das alles in die Erde was nächstes Frühjahr blühen soll

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten