Frage von Torrnado, 171

Welche Person auf der Welt hasst ihr?

Ich bitte, meine Frage ernst zu nehmen. dies ist keine Spaßantwort. es würde mich interessieren, ob es auf der Welt eine bekannte Person gibt, die ihr abgrundtief hasst und verachtet. falls ja, wer ist das und bitte begründet, warum ihr diese Person nicht leiden könnt.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von jaaanU, 58

Naja, ich bin nicht gerade der größte Fan von Donald Trump.

Kommentar von Torrnado ,

volle Zustimmung. Du sprichst mir aus der Seele !

Antwort
von Dxmklvw, 13

Es gibt viele Menschen, die ich nicht mag.

Aber wenn ich genau in mich hineinschaue, dann stelle ich fest, daß ich gegen einzelne Personen keinen Haß empfinde, auch nicht gegen solche, die mir einmal übel mitgespielt hatten.

Was ich wirklich hasse, das sind Gruppen bzw. Gruppengeister, die sich als etwas Gutes ausgeben und tatsächlich nur Schaden anrichten bzw. wenig Gutes als Aushängeschild benutzen, hinter dem sie ihre Bösartigkeit verstecken.

Expertenantwort
von rotesand, Community-Experte für Kleidung, Auto, Mode, Schule, 35

Hallo :)

Promis, die ich wirklich verachte oder hasse? Ehrlichgesagt fällt mir da niemand ein --------> sowohl aus Show und Fernsehen, Politik, Gesellschaft, Adel, Klerus oder Unternehmerwelten fällt mir da echt NIEMAND ein.

Ich bin aber auch keiner, der sich in besonderer Weise für die "Schönen und Reichen" dieser Welt interessiert.

In meinem privaten Umfeld gibt es einige (wenige) Menschen, die ich zumindest nicht sehr sympathisch finde & mir daher auf Distanz halte. Dazu gehört u.a. ein begnadeter Leserbriefschreiber unserer Zeitung, der alle möglichen Leute gegeneinander aufhetzt und böses Blut schürt, sobald er eine Gelegenheit wittert. Aber so richtig "hassen" tue ich den auch nicht. Ich mag ihn einfach nicht sonderlich. 

Antwort
von Tragosso, 23

Meinen Erzeuger. Gründe wären zu vielschichtig um das hier in allen Details benennen zu können. Ansonsten noch meine erste (nun Ex-)Freundin. Ganz einfach, weil sie ein notorischer Lügner ist. Hinterhältig und immer auf den eigenen Vorteil bedacht.

Antwort
von Vulkanausbruch, 19

Hass ist mir fremd, ich hasse niemanden! 

Hass ist ein negatives Gefühl, das negativste überhaupt. 

Hass führt zu Kriegen, Mord und Totschlag. 

Hass ist das genaue Gegenteil von Liebe. Ich liebe eher, als dass ich hasse.

Antwort
von MatthiasHerz, 68

Um jemanden „abgrundtief“ hassen zu können, müsste ich diesen persönlich gut kennen. Damit scheiden die meisten „bekannten“ Personen aus.

Allerdings gibt es generell niemanden, den ich hasse. Es gibt Menschen, die ich nicht mag, also reduziere ich die Berührpunkte auf ein notwendiges Minimum, aber Hass ist das deswegen noch lange nicht.

Antwort
von kgunther, 15

Manche Menschen tun Böses im Übermaß, etwa BUSH, OBAMA, die kriegstreiberischen Neo-Cohns. Auch aus der Geschichte kennen wir solche Personen zur Genüge, Pol Pot, Churchill, Roosevelt, Morgenthau, Truman, Stalin. Ihre Handlungen kann man nur zustiefst verabscheuen.

Aber persönlicher Haß? Gegen eine Person Haß zu empfinden, das leiste ich mir nicht. Ich halte es für unangemessen, inhuman. Alle genannten Personen haben durch die von ihnen inszenierten Kriege Lawinen von Leid über viele Millionen von Menschen gebracht. Aber persönlich waren sie ja doch nur arme Würstchen. Als der Zerstörer Europas, CHURCHILL, alt wurde, wurde er weinerlich und hat vieles von dem bereut, was er angerichtet hat.

Antwort
von Busverpasser, 87

Ohja, so einige Führungskräfte unseres Landes und auch anderer. Begründung: weil die manchmal eine dämliche Sülze von sich geben und dazu noch selbstgerecht sind.

Kommentar von MatthiasHerz ,

Das könnte ich von Dir jetzt auch behaupten. Bist deswegen hassenswert? Nein.

Das wären absolut verschwendete Emotionen und damit völlig unnötig.

Wenn Dich die „Führungskräfte unseres Landes“ so sehr stören, dann mach es doch besser.

Geh in die Politik und führe mal so einen Haufen von gut 80 Millionen Kreuz- und Querdenkern. Die meisten scheitern schon an der Führung von einem Dutzend.

Kommentar von Busverpasser ,

Nunja, ich hasse lediglich Führungskräfte, die Hassenswert sind, weil sie tatsächlich fragwürdige Entscheidungen treffen und all jene, die diese hinterfragen möchten, als dumm hinstellen wollen. Und davon gibt es genug. bin nur zu Faul jetzt noch die entsprechenden Beispiele zu schreiben.

Und unsere Führungskräfte scheitern einfach nur an ihrer nicht vorhandenen Unbefangenheit!

Ein Beispiel nun doch: George W. Bush, den kleinen, heuchlerischen Verbrecherscherken...

Kommentar von Torrnado ,

oder Donald Trump, dieser Abschaum !

Kommentar von MatthiasHerz ,

Wie gesagt, versuch mal ein Dutzend Menschen dauerhaft zu führen und dann dehn das aus auf 80 Millionen. Du wirst immer einen Anteil haben, der nicht mit Deinen Entscheidungen zufrieden ist und irgendwann beginnen, darüber hinweg zu sehen.

Jemanden angeblich zu hassen, den nicht einmal wirklich persönlich kennst, halte ich für ein sehr oberflächliches Gefühl. Das ist lediglich eine undefinierte Abneigung, aber noch lange kein Hass.

Hass ist das, was der IS gegen den Westen propagiert.

Ich schätze, dass von so einer Emotion noch sehr weit entfernt bist, ansonsten säßest nämlich nicht so ruhig irgendwo herum und ließest die „Führungskräfte“ unseres Landes derart ungehindert ihren ach so schlimmen Tätigkeiten nachgehen.

Kommentar von Busverpasser ,

Ich versuche nicht darüber nachzudenken, sonst tritt die Emotion Hass schon sehr deutlich zu Tage. Aber wie gesagt, es trifft auf recht wenige Menschen zu. Manchmal legt es sich auch wieder. Das mit den Entscheidungen nicht jeder einverstanden ist, klar. Aber manche sind einfach indiskutabel und wer mit diesen einverstanden ist, ist wiederum verachtenswert.

Antwort
von Ostsee1982, 14

Niemanden! Ich bin mit mir selbst und meinem Leben genug beschäftigt als mit solchen Dingen meine Energien zu verschleudern.

Antwort
von nnblm1, 49

Ich denke, "abgrundtief hassen" könnte ich nur jemanden, den ich persönlich kenne. Und auch wenn es da einige Menschen gibt, die mich zur Weißglut bringen, "abgrundtief hassen" tue ich dennoch keinen von denen. 

Antwort
von MeGusta97, 63

Also hassen tue ich gar keinen. Wen ich aber kaum leiden kann ist der deutsche YouTuber Simon Desue. Außerdem fand ich Stalin, Hitler etc. nicht so cool 

Kommentar von Torrnado ,

die Frage bezieht sich auf Personen, die leben ! nicht auf verstorbene Diktatoren und Massenmörder.....

Kommentar von Blackoutd ,

Dann schreib auch hin, dass es sich nur auf lebende Personen bezieht......

Antwort
von Miumi, 51

Meine Tante (angeheiratet), ist eine richtig dumme Nuss und ich hoffe das sie es irgendwann mal selbst merkt.

Merkel, Rothschilds, Rockefeller und das ganze andere pack.

Antwort
von DavidWars, 75

Peter Altmaier, weil er ein Politiker ohne eigene Meinung ist und er die Zerstörung kleinerer Firmen in der Windenergie zu verschulden hat

Kommentar von Torrnado ,

ach, der ist doch gar nicht sooo " schlimm ".....da kenne ich viel schlimmere......

Antwort
von JoachimWalter, 18

Abgrundtiefer Hass ist mir fremd.

Antwort
von lohne, 61

Nein, ich hasse niemanden. Eher könnte ich diese Person herzlich bedaueren.

Kommentar von Torrnado ,

und wer wäre das ?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community